Suche / Search

 

Keep an eye on...

GLITTERHOUSE

Dayme Arocena: Sonocardiogram - Hilfe
hilfe

Dayme Arocena - Sonocardiogram

Cover von Sonocardiogram
Dayme Arocena
Sonocardiogram

Label Brownswood
Erstveröffentlichung 13.09.2019
Format LP
Lieferzeit 4 – 7 Werktage
Preis 26,95 € (inkl. 19% MwSt. zzgl. Versand)
Rezension

19er. Die junge Kubanerin arbeitete u.a. mehrfach mit Gilles Peterson, besitzt eine kraftvolle souveräne Top-Stimme (von NPR z.B. beschrieben als Mix aus Celia Cruz und Aretha Franklin!), die über allem thront, gern effektvoll unterstützt von mehrstimmigen Backing Vocals bzw. kleinen Chören. Die Rhythmik kommt reizvoll und vielfältig, natürlich kubanisch inspiriert in oft wechselnder Form, in einem Kontext, der zwischen agilem/quirligem Latin Jazz, aktualisiertem afro-kubanischem nur dezent jazzigem Sound, feinziseliert-feinfühligem modernem Songwriter-(Soul-)Jazz mit teils komplexem Groove, teils Power, teils balladesk-vielschichtiger Note, upgedatetem Ethno-(Cuban-)Jazz-Rock (ziemlich furios!) und herrlich leichtfüßigem Latin Jazz mit 70s-Wurzeln (1x inkl. vertrackt-spannender Phase) changiert. Hinzu kommen kurze sphärische oder ganz zarte Parts, ein sachter Soul-Groove-Jazz-Track, der mich entfernt an Sade erinnert, v.a. aber „Oshun“: Zunächst ein bischen sakral, sehr bewegend, zugleich spirituell angehaucht, daraus wird eine halbwegs zeitgemäße Songwriter-Jazz-Ballade, um ins moderne und intensive wunderbar mehrschichtige Afro-kubanische zu wechseln (ebenfalls spirituell aufgeladen, aber „anders“) klasse! Irgendwo klingt es auch Santanas Borboletta nicht unähnlich. Tasten aller Art beherrschen das Klangbild. (dvd)

noch mehr von Dayme Arocena