Suche / Search

 

Keep an eye on...

MERGE

Miles Davis: Rubberband - Hilfe
hilfe

Miles Davis - Rubberband

Cover von Rubberband
Miles Davis
Rubberband

Label Warner Music International
Erstveröffentlichung 06.09.2019
Format CD
Lieferzeit 4 – 7 Werktage
Preis 17,95 € (inkl. 19% MwSt. zzgl. Versand)
Rezension

19er. 1985/86 eingespielt nach dem Wechsel zu Warner Bros., nie erschienen, nun von den damaligen Produzenten fertiggestellt. GROOVE. Harter recht scharf geschnittener Funk mit eher geringem Jazzanteil (durch die z.T. schneidende Trompete), ob James Brown-inspiriert und von Bläsersätzen bestimmt oder mit aggressiven rockigen Gitarreneinlagen und 80s-typischen stoßartigen Synth-Clustern. 2x verhakter/kantiger/komplex groovender Fusion-Funk (1x flüssig mit höherem Jazzanteil). Straighter federnder flotter Funk Jazz sowie packender Electro-Jazz-Funk. Längster und für mich bester Track ist eine Art Stakkato-Funk-Jazz (mit Rock-Einfluß), ganz schön hart, schnell und aufregend mit repetitiver Tendenz. 4 Gesangs-Stücke (von 11; meist singen Frauen): Purer relativ atmosphärischer Soul/Funk als Basis, Groove-betont (selbst heute noch zwingend und erstaunlich „modern“ wirkend), Jazz-Flair durch Gitarre und (vielfältig teils punktierend eingesetzte) Trompete, die Vocals (mehrere) teils geschickt verflochten und ausdrucksstark phrasierend. Latin/Karibik-Groove-Soul-Pop-Jazz, pendelnd zwischen beinahe seicht und intensiver. 2 Modern Soul-Jazz-Pop-Groove-Stücke, eins smooth/balladesk, eins lebhaft und etwas funky. Über 1 Stunde, Vinyl 180g. (dvd)

noch mehr von Miles Davis