Suche / Search

 

Keep an eye on...

REPERTOIRE

Dr. John: Ske-Dat-De-Dat ... The Spirit Of Satchmo - Hilfe
hilfe

Dr. John - Ske-Dat-De-Dat ... The Spirit Of Satchmo

Cover von Ske-Dat-De-Dat ... The Spirit Of Satchmo
Dr. John
Ske-Dat-De-Dat ... The Spirit Of Satchmo

Label Proper
Erstveröffentlichung 05.06.2020
Format CD
Lieferzeit 4 – 7 Werktage
Preis 15,95 € (inkl. 19% MwSt. zzgl. Versand)
Rezension

14er. Wohl eine Herzensangelegenheit, ein Tribute an Louis Armstrong. Mit Stücken, die der interpretiert hat (darunter Klassiker wie What A Wonderful World, Mack The Knife, I´ve Got The World On A String, Sometimes I Feel Like A Motherless Child), das Songmaterial ist also schon mal über jeden Zweifel erhaben – jedoch z.T. kaum wiedererkennbar, völlig umgemodelt (Southern Style). Edelste Begleitung, u.a. Blind Boys Of Alabama, Shemekia Copeland, Dirty Dozen Brass Band, Bonnie Raitt, Anthony Hamilton, Ledisi, McCrary Sisters, Ivan Neville, Top-Jazz-Trompeter wie Nicholas Payton, Terence Blanchard. Teils singt der Dr. nicht selbst bzw. im Duett (Copeland z.B.: Stimmgewaltig und wundervoll!), klasse Chöre ab und zu. Zum (mehrfach natürlich New Orleans-betontem/2nd-line-Funk-unterlegtem) Southern-R´n´B, rhythmisch gern äußerst agil, gesellen sich (oder ersetzen ihn auch mal) einige Jazzeinflüsse (v.a. durch diverse Bläser samt hervorstechender brillanter Trompeten-Soli), 50s- oder noch ältere Bluesanleihen, sporadisch eine Prise Latin oder Gospel (im angesoulten Stil der späten 70er a la Staple Singers), kurz gar old-fashioned Pop-Appeal, in immer wieder anders zusammengesetzten Stil-Mixes. Scharf/angestochen und quirlig, spritzig, vollfett kraftvoll, relativ smooth und süffig, mit untergründigem Feuer (resp. zurückhaltend funky), saftig-balladesk oder ein wenig romantisch. Eine runde wunderbare Sache, deren Konstanten die Bläser sowie das Piano vom Night Tripper (+ oft Orgel) bilden. (dvd)

noch mehr von Dr. John
Foto von Gris Gris

Dr. John

LP Gris Gris
Nicht verfügbar