Miles Davis Quintet: Bootleg Series Vol. 2: Live In Europe 1969 - Hilfe
hilfe

Miles Davis Quintet - Bootleg Series Vol. 2: Live In Europe 1969

Cover von Bootleg Series Vol. 2: Live In Europe 1969
Miles Davis Quintet
Bootleg Series Vol. 2: Live In Europe 1969

Label Sony
Erstveröffentlichung 15.03.2013
Format 4LP
Leider nicht verfügbar.
Rezension

13er, offizielles Sony-Release, komplett unveröffentlicht, 3 Radiokonzerte (3 Stunden), 1 TV-Auftritt. Entstanden zwischen den bahnbrechenden Alben In A Silent Way und Bitches Brew, feat. Corea (E-Piano, auf CD 3 wg. Defekt großteils akust.), Holland, Shorter, DeJohnette – es gibt keine Studioaufnahme der Besetzung! Obwohl jeweils 2 aufeinanderfolgende Konzerte (25./26.7.69 in Antibes, 5./7.11.69 in Stockholm/Berliner Jazztage (DVD, gutes Bild!) relativ wenige Stücke-Überschneidungen (außer bei der DVD), zudem weitere erhebliche Unterschiede (auch in den jeweiligen Versionen), der 2. Antibes-Gig ist z.B. deutlich wilder, attackierender. Musikalisch Weltklasse, ein Mix aus Elementen seines wagemutigen Electric Jazz (recht wenig Rockeinfluß), swingendem Post- bzw. weiterentwickeltem Bop, dem Stil der vorigen Jahre z.T. noch verhaftet, und verblüffend vielen spannenden Free/Avantgarde-Ausflügen (Corea, Holland!), wie es sie so kaum sonst von ihm zu hören gibt!! Großteils Material von ´66-69, 4 verschiedene vorweggenommene Stücke von Bitches Brew. Reichlich feurige/schnelle/aggressive/explosive/furiose Parts, doch recht gerne im Wechselspiel mit ruhigen/verhaltenen/leisen, gar poetischen, romantischen. Der Groove sollte noch kommen… Sound mono, nicht optimal, aber gut konsumierbar. Kreativ ohne Ende, eine Art „Missing Link“, ein großes, unverzichtbares Geschenk!! Vinyl 180g, enthält CD 1-3. (dvd)

noch mehr von Miles Davis Quintet