Suche / Search

 

Keep an eye on...

REPERTOIRE

Toots & The Maytals: Got To be Tough - Hilfe
hilfe

Toots & The Maytals - Got To be Tough

Cover von Got To be Tough
Toots & The Maytals
Got To be Tough

Label BMG Rights
Erstveröffentlichung 04.09.2020
Format CD
Lieferzeit 1 – 3 Werktage
Preis 15,95 € (inkl. 19% MwSt. zzgl. Versand)
Rezension

Erstaunlich, dass Toots Hibbert immer noch dabei ist, startete er seine Karriere mit dem legendären Vokal-Trio Toots And The Maytals bereits in den frühen 60ern. Bis heute hält er den Rekord mit 31 Nr.1-Singles in Jamaika, darunter unverwüstliche Klassiker wie „Monkey Man“ und „54-46 Was My Number“. 13 Jahre nach dem letzten Studioalbum „Light Your Light“ ist Toots jetzt zurück. Und mit 75 Jahren klingt er exakt wie früher! What a Voice, kraftvoll, dynamisch, expressiv. Ein Reggae-Sänger, den man sofort wieder erkennt, ebenso seinen speziellen Style, denn funky waren Toots & The Maytals schon immer. Was hier auch in die eine oder andere „Funky Kingston“-Nummer mit gradlinigem Groove mündet. Ansonsten hören wir auch klassischen Reggae wie von vor etwa 40 Jahren. Toots-typisch eher uptempo, auch mit knackigen Bläsern und überhaupt vorzüglich und recht üppig vom Meister selbst produziert. Illustre Gäste sind u.a. Ziggy Marley, Ringo-Sprößling Zak Starkey an der Gitarre, Sly Dunbar am Schlagzeug und Cyril Neville an den Percussions. Roots-Puristen mögen sich an den stilistischen Schlenkern in Richtung R&B, Gospel, Soul oder Ska stören, alle anderen dürfen über dieses fulminante Comeback eines echten Reggae-Helden staunen. (Joe Whirlypop)

noch mehr von Toots & The Maytals