Cluster: Cluster II (lim.ed. 50th Anniversary) - Hilfe
hilfe

Cluster - Cluster II (lim.ed. 50th Anniversary)

Cover von Cluster II (lim.ed. 50th Anniversary)
Cluster
Cluster II (lim.ed. 50th Anniversary)

Label Bureau B
Erstveröffentlichung 09.12.2022
Format LP
Lieferzeit 4 – 6 Wochen
Preis 22,95 € (inkl. MwSt. zzgl. Versand)
Rezension

Vinyl-only Geburtstagsrelease, Gatefold-Sleeve und limitiert auf 1000 Exemplare.<7b>

Höchst lohnender Reissue des wegweisenden zweiten Cluster-Albums, anno 1972 bei Brain erschienen. Hans-Joachim Roedelius und Dieter Moebius werden gewöhnlich zwischen Krautrock und Experimental klassifiziert, hier höre ich aber auch so eine Art Proto-Drone-Rock. Es kommen nämlich immer wieder Gitarren zum Einsatz und auch die anlogen Electronics klingen eher nach bodenständigem Fuzz als nach kosmischen Sphären. So oder so ist die Musik meditativ und kontemplativ, allzu laut oder wirklich experimentell wird es nicht. Das kurze „Für die Katz“ ist komplett elektronisch und gerät dank flirrender und zischender Effekte zu einem spacigen Trip. Überhaupt wirkt die Musik milde bekifft, ohne aber irgendwie verwaschen oder strukturlos zu sein. Auch im Weiteren höre ich überwiegend stoisches, protoelektronisches Mäandern und analog pulsenden Drone. rhythmische Akzente (keine Drumbeats) sorgen für eine träge Dynamik, die letztlich dann doch konsequent ins Kosmische strebt. Auch 50 Jahre später kann man die historische Relevanz von „Cluster 2“ mit jedem Ton hören und spüren. (Joe Whirlypop)

Review

Cluster can be counted among the most important international protagonists of the electronic avant-garde. Some credit them with having invented ambient music, others as pioneers of synthesizer pop, whilst to some they are firmly embedded in the krautrock universe. There is some truth in all of these notions. Cluster (or Kluster as they were in the beginning) were founded in 1970 in Berlin by Conrad Schnitzler, Hans-Joachim Roedelius and Dieter Moebius. A change in direction and musical differences moved Moebius and Roedelius to split from Schnitzler after which the duo recorded 10 regular studio albums between 1971 and 2009. Their debut album ("Cluster 71") was in Wire Magazine"s "One Hundred Records That Set The World On Fire" list. Follow up, Cluster II, has now reached it"s 50th anniversary and to celebrate bureau b are releasing a limited anniversary edition, vinyl only, gatefold sleeve limited to a 1000 copies.

Tracklisting
1. Plas <
>2. Im Süden<
>3. Für die Katz' <
>4. Live in der Fabrik<
>5. Georgel<
>6. Nabitte