Michael Rother: w Vittoria Maccabruni : As Long As The Light - Hilfe
hilfe

Michael Rother - w Vittoria Maccabruni : As Long As The Light

Cover von w Vittoria Maccabruni : As Long As The Light
Michael Rother
w Vittoria Maccabruni : As Long As The Light

Label Grönland
Erstveröffentlichung 21.01.2022
Format CD
Lieferzeit 4 – 7 Werktage
Preis 18,95 € (inkl. MwSt. zzgl. Versand)
Rezension

Ein alter Held mit neuem Album: Michael Rother hat mit Neu!, Harmonia und kurzzeitig auch mit Kraftwerk Pionierarbeit für den avancierten BRD-Rock geleistet. Seine Soloalben aus den 70ern passen in kein Schema und sind gerade deshalb so großartig („Flammende Herzen“!). Dann ließ es der mittlerweile Ü-70er produktionstechnisch immer ruhiger angehen. Letztes Jahr gab es aber doch wieder ein Album, jetzt folgt (ebenfalls auf Grönland Records) dieses neue Werk, für das sich Michael Rother aus dem heimische Weserbergland ins schöne Pisa aufmachte. Dort produzierte er mit seiner neuen Lebenspartnerin Vittoria Maccabruni dieses Album, wobei die Beiträge der Italienerin für mich recht überschaubar bleiben. Zweimal trägt sie recht geisterhafte Vocals bei, verhallt und verhaucht. Vermutlich gemeinsam erzeugen die beiden eine analog wirkende elektronische Basis mit überwiegend entspannten Beats (zwischen TripHop und 80er Electro) in mittlerem Tempo. Mit flächigen Electronics aber auch klassischem E-Piano werden melancholische Atmosphären gezaubert. Das ist alles stimmig und hübsch gemacht, man wartet aber dann dochdarauf, dass noch etwas passiert. Und zum Glück lässt Rother dann auch immer wieder seine verfremdete E-Gitarre im Trademark-Sound erklingen. Was mich dann doch versöhnlich stimmt, denn ansonsten hätte ich das Atmospheric Pop-Album doch ein wenig unerheblich gefunden. (Joe Whirlypop)

noch mehr von Michael Rother