Suche / Search

 

Keep an eye on...

REPERTOIRE

Deux Baleines Blanches: Singende Drähte - Hilfe
hilfe

Deux Baleines Blanches - Singende Drähte

Cover von Singende Drähte
Deux Baleines Blanches
Singende Drähte

Label Bureau B
Erstveröffentlichung 07.02.2020
Format CD
Lieferzeit 4 – 7 Werktage
Preis 14,95 € (inkl. 19% MwSt. zzgl. Versand)
Rezension

Etwas abseitige Perle aus dem breiten Fluss der sprudelnden Wiederveröffentlichungen. Hinter dem Projektnamen Deux Baleines Blanches steckte einst ( anno 1986) der Düsseldorfer Stefan Schneider, dessen „Singende Drähte“ damals nur in Kleinstauflage (15 Stück!) als Cassette veröffentlicht wurde. Später in den 90ern war Schneider dann Mitbegründer der Bands Kreidler und To Rococo Rot. Hier liefert er eher formstrenge musikalische Miniaturen mit Gitarre (oder auch mal Piano) und analogen Keyboards, irgendwo zwischen Ambient und Minimal Music. Die Tracks haben überwiegend repetitiven Charakter und wären durchaus auch als Filmmusik geeignet. Betont wird das atmosphärische Moment, Spannung wird wenn überhaupt sehr verhalten und konzentriert aufgebaut. Die verhallte Gitarre erinnert ein wenig an Michael Rother, die kleinen, blubbernd spacigen oder träge mäandernden Electronics bilden meistens nur den droneartigen Hintergrund. Ich höre Anklänge an Moondog und Philip Glass, den frühen Mike Oldfield, Cocteau Twins und Brian Eno. Der Sound der Cassettenproduktion ist übrigens vorzüglich. (Joe Whirlypop)

noch mehr von Deux Baleines Blanches