Sparks: The Girl Is Crying In Her Latte (180gr) - Hilfe
hilfe

Sparks - The Girl Is Crying In Her Latte (180gr)

Cover von The Girl Is Crying In Her Latte (180gr)
Sparks
The Girl Is Crying In Her Latte (180gr)

Label Island
Erstveröffentlichung 26.05.2023
Format LP
Lieferzeit 4 – 7 Werktage
Preis 29,95 € (inkl. MwSt. zzgl. Versand)
Rezension

Faszinierend, wie frisch Ron und Russell Mael als rüstige Mittsiebziger auch heute noch klingen genaugenommen höre ich überhaupt keine Alterserscheinungen, dafür aber Unmengen Ideen, verpackt in diese typischen, überkanditelten Pop-Melodramen. Das Ganze trickreich und technisch perfekt produziert und gewohnt hysterisch und immer leicht überdreht gesungen. Die Sparks der Gegenwart klingen also genau wie immer, packen Disco und Stromgitarren, Electronica und Glamrock, gerne auch Klassizistisch-Orchestrales in ihren opulent aufgebrezelten Sound. Die Songs sind gnadenlos eingängig, theatralisch, ja operettenhaft. Das nervt aber kaum, sondern sollte als glamouröser Pop-Tribut verstanden werden. Die Mael-Brüder haben es einfach raus, mit sicherem Händchen nicht nur eingängige, sondern sogar betont hymnische Melodien aus dem Ärmel zu schütteln. Und dann diese Texte! Absurd, witzig, versponnen dazu passt auch eine Hymne an die verehrungswürdige Hollywood-Ikone „Veronica Lake“. Das neue Album bietet 14 Songs und was soll ich sagen: All Killers, no Fillers, echt jetzt. Das Album erscheint tatsächlich wie einst auf Island Records, Chapeau! (Joe Whirlypop)

Tracklisting
1. The Girl Is Crying In Her Latte<
>2. Veronica Lake<
>3. Nothing Is As Good As They Say It Is<
>4. Escalator<
>5. The Mona Lisa's Packing, Leaving Late Tonight<
>6. You Were Meant For Me<
>7. Not That Well-Defined<
>8. We Go Dancing<
>9. When You Leave<
>10. Take Me For A Ride<
>11. A Love Story<
>12. It's Sunny Today<
>13. It Doesn't Have To Be That Way<
>14. Gee, That Was Fun
noch mehr von Sparks