Crime & The City Solution: Paradise Discotheque (lim.ed. trans. Orange Vinyl) - Hilfe
hilfe

Crime & The City Solution - Paradise Discotheque (lim.ed. trans. Orange Vinyl)

Cover von Paradise Discotheque (lim.ed. trans. Orange Vinyl)
Crime & The City Solution
Paradise Discotheque (lim.ed. trans. Orange Vinyl)

Label Mute
Erstveröffentlichung 27.01.2023
Format LP
Lieferzeit 1 – 8 Werktage
Preis 27,95 € (inkl. MwSt. zzgl. Versand)
Rezension

Das fünfte Studioalbum 'Paradise Discotheque' der Australischen Alternative-Rock-Band Crime & the City Solution wird (erstmals seit 1994) transparentem, orangefarbenem Vinyl neu aufgelegt, weltweit limitiert auf 1.000 Einheiten. Im Zuge dessen werden auch die Alben 'Shine' und 'The Bride Ship' am 27. Januar 2023 wieder veröffentlicht.

Als Band aus der Zeit gefallen, waren Crime and the City Solution ewige Außenseiter, die sich in ihrer Heimat Australien nicht ausruhen konnten und stattdessen in den kälteren Gefilden von London und Berlin Inspiration fanden. Ihre hypnotische, ausdrucksstarke Musik wurde aufgrund verschiedenster Umstände und Widrigkeiten geformt und neu erfunden. Die Erstbesetzung der Band trat 1977/78 inmitten der aufkommenden australischen Punkszene auf und fand sich 1984 in London wieder zusammen. Die spätere Besetzung mit dem Sänger Simon Bonney, dem Einstürzende Neubauten-Gitarristen Alexander Hacke, dem DAF-Synthesizer Chrislo Haas, dem Jazz-Bassisten Thomas Stern, der Geigerin Bronwyn Adams und dem Bad Seed-Schlagzeuger Mick Harvey nahm in kurzer Folge drei Studioalben auf.

Die Freiheit des Ausdrucks und die Abenteuerlust von Crime erreichten ihren Höhepunkt auf dem 1990er Album 'Paradise Discotheque' und seiner epischen Last-Dictator-Saga, die sich über vier Songs erstreckte, die wie Kapitel am Ende des Albums angeordnet waren. Das Album und die Vielfalt der darauf verwendeten Stile, von den metallischen Klängen von 'I Have The Gun' bis zum magischen Realismus des Quartetts 'The Last Dictator', wurden durch den Umzug von Bonney und Adams nach Wien beeinflusst.

Unser Rezensent über die Wiederveröffentlichung::
Erfreulicher Reissue auf orangefarbenem Vinyl, fast 33 Jahre nach Erscheinen ein frisch gebliebenes Album der Berlin/Australien-Band. Ich schicke zur Erklärung voraus, dass ich langjähriger Fan bin und die Band in den 80ern am Zenit ihrer Karriere auch live erleben durfte. Wer Crime &The City Solution nicht zu kennen meint: In Wim Wenders „Der Himmel über Berlin“ stolpert Engel Damiel (Bruno Ganz) in eine Off-Location, wo eine erstaunliche Band performt das sind Simon Bonney und Kollegen (u.a. der großartige Rowland S. Howard, leider seit 2009 verstorben).

Parallelen zu Nick Cave und seinen Bad Seeds sind offensichtlich, beide Bands entstammen derselben australischen Ursuppe (Birthday Party). Auch beide Sänger (Bonney und Cave) ähneln sich, stimmlich und in der Pose, exaltiert im Blues verwurzelt, Cave jedoch immer mehr zum Croonen übergehend und der Hochkultur zugeneigt. Auch Crime & The City Solution wurden im Verlauf ihrer Karriere stilistisch etwas offener, ihr Meisterwerk „Room Of Lights“ (1986) ist und bleibt ein Meilenstein des kaputten Psycho-Blues.

Vier Jahre später klang die um drei Berliner (Alexander Hacke, Chrislo Haas, Thomas Stern) verstärkte Band entspannter und folkiger. Der Opener (und beste Song) „I Have The Gun“ erweist Jazz Butcher und sogar Pogues Tribut, mit Streichern, Bläsern und sanften Vocals ist es teils auch nicht mehr weit zu den Tindersticks. Stilistische Schlenker reichen von indischen Tablas bis zu sattem R&B, der Klassiker „Motherless Child“ orientiert sich hörbar an der Version von Richie Havens in Woodstock. Nichts so überzeugend finde ich das vierteilige Konzeptstück „The Last Dictator“, das sich mit Geige und Folk-Vibe im Prog-Folk verliert. Nach dem Album lösten sich Crime & The City Solution dann auch auf, anno 2013 kam es zu einem kurzen Comeback. (Joe Whirlypop)

Tracklisting
A.Seite:<
>1. I Have The Gun<
>2. The Sly Persuaders<
>3. The Dolphins And The Sharks<
>4. The Sun Before The Darkness<
><
>B-Seite:<
>5. Motherless Child<
>6. The Last Dictator 1<
>7. The Last Dictator 2<
>8. The Last Dictator 3<
>9. The Last Dictator 4
noch mehr von Crime & The City Solution