Me And My Friends: Before I Saw The Sea - Hilfe
hilfe

Me And My Friends - Before I Saw The Sea

Cover von Before I Saw The Sea
Me And My Friends
Before I Saw The Sea

Label Ear Trumpet
Erstveröffentlichung 03.02.2023
Format CD
Lieferzeit 4 – 6 Wochen
Preis 15,95 € (inkl. MwSt. zzgl. Versand)
Rezension

Eine entzückende klare Stimme, die sich in aller Ruhe und Schönheit die meisten Songs dominiert, eine durchgehend so eigentümliche wie attraktive Atmosphäre, eine originelle Instrumentierung, bei der Cello, Klarinette und elektrische wie akustische Gitarren (letztere klingt manchmal dezent nach einer Harfe) zusammenwirken (ein Piano und eine 2, Bläserstimme ergänzen hier und da). Stilistisch nicht klar zuzuordnen: Folkeinfluß, klar, eine Art offener/befreiter Pop, aber auch Jazz-Elemente, sporadisch karibische Spuren, und durch die sehr sehr angenehme Rhythmik (teils federnd, teils dezent mehrschichtig) blitzen gelegentlich afrikanische Bezüge auf (von Afrobeat war überall zu lesen, das finde ich eher nicht), ein Track verbindet diese afrikanische Hinwendung mit Reggae und einem Hauch Brasil-Flair. Allerdings waren speziell Afrika und Reggae früher deutlich stärker bei ihnen ausgeprägt. Zudem sind sie im Schnitt definitiv ruhiger geworden, wirken wie runtergedimmt. Gern verwenden sie einen komplett unaufdringlichen Groove, der zwischen träge und vollkommen relaxt sowie ein bischen beschleunigt (doch ebenfalls entspannt) pendelt, ab und zu auch durchaus beschwingt (in, hmm, ein wenig „eleganter“ Form). Die ganze Art, das Spiel, die musikalischen und atmosphärischen Mittel, die gemischte Stilistik, könnte man, wenn auch entfernt, irgendwie beinahe mit Jeb Loy Nichols vergleichen, auch wenn das hier völlig anders klingt. Auf jeden Fall agieren sie oft ausgesprochen melodisch (was beileibe nicht nur dem Gesang zu verdanken ist), selbst in den paar Instrumentals. Ein grundsympathisches, auf gewissermaßen unauffällige Art zeitweise sogar wunderschönes Album. (detlev von duhn)

Review

The quintet's unique blend of Afrobeat-inspired grooves, rich vocal harmonies, languidly graceful cello and playfully funky clarinet has carved out their very own niche of sun-drenched music for the soul, gaining support from the likes of Gilles Peterson, FiP, Soundway Records, Nubiyan Twist and Quantic.
Before I Saw The Sea is an intimate, reflective take on the band's signature sound, held together by bassist and producer James Grunwell's ability to subtly merge influences as diverse as Fatoumata Diawara, Khruangbin, Billie Holiday and Alabaster DePlume into one new sonic palette. 

Tracklisting
1. Root<
>2. Witness<
>3. You Came Into My Life<
>4. Everybody's Talkin'<
>5. Waiting<
>6. When We Were Young<
>7. Midnight In Your Kitchen<
>8. Before I Saw the Sea<
>9. Border In Twilight<
>10. The Storm Shall Pass<
>11. Lover, Come Back To Me
noch mehr von Me And My Friends