Franz Ferdinand: Hits To the Head (lim.ed. colored Vinyl) - Hilfe
hilfe

Franz Ferdinand - Hits To the Head (lim.ed. colored Vinyl)

Cover von Hits To the Head (lim.ed. colored Vinyl)
Franz Ferdinand
Hits To the Head (lim.ed. colored Vinyl)

Label Domino
Erstveröffentlichung 11.03.2022
Format 2-LP+DLC
Lieferzeit 4 – 7 Werktage
Preis 30,95 € (inkl. MwSt. zzgl. Versand)
Rezension

Limitierte translucent red 2LP im Gatefold Sleeve inklusive 16-seitigem Booklet und Downloadkarte

Sie sind wieder da! Die Band aus Glasgow hat eine neue Single eingespielt und will im Frühjahr auch wieder europaweit touren. Mehr als die zwei neuen Song scheint es bislang aber nicht zu geben, da nutzt man die Chance für eine Best Of-Compilation und das durchaus zu Recht. Denn Franz Ferdinand waren vor allem mit ihren ersten beiden Alben vor nun bald zwei Dekaden (!) eine echte Hit-Maschine. Hier gibt es also 18 Klassikerplus zwei neue Nummern, die Single „Billy Goodbye“ klingt erfreulicherweise wie früher, eingängig und mit stampfendem Beat. Sänger Alex Kapranos wirkt so frisch und rotzig wie einst. Vielversprechend, würde ich sagen einem kompletten neuen Album wäre Einiges zuzutrauen. Die Hits der Band sind gut gealtert und klingen auch heute noch hart rockend, schwitzig und treibend vor allem aber endlos eingängig. Nummern wie "Darts Of Pleasure", "Take Me Out", “Do You Want To oder “No You Girls” funktionieren auch für die nächst Generation ohne Verschleiß und bleiben unverwüstliches Futter für den, naja, Indie-Dancefloor. (Joe Whirlypop)

Tracklisting
LP1:<
>A1 Darts Of Pleasure 03:00<
>A2 Take Me Out 03:59<
>A3 The Dark Of The Matinée 04:05<
>A4 Michael 03:23<
>A5 This Fire 03:34<
><
>B1 Do You Want To 03:36<
>B2 Walk Away 03:28<
>B3 The Fallen 02:57<
>B4 Outsiders 03:37<
>B5 Lucid Dreams 03:44<
><
>LP2<
>C1 Ulysses 03:10<
>C2 No You Girls 03:22<
>C3 Right Action 02:56<
>C4 Evil Eye 02:46<
>C5 Love Illumination 03:45<
><
>D1 Stand On The Horizon 04:25<
>D2 Always Ascending 03:50<
>D3 Glimpse Of Love 03:13<
>D4 Curious 02:49<
>D5 Billy Goodbye 03:41
noch mehr von Franz Ferdinand