Spencer Cullum: Spencer Cullum's Coin Collection - Hilfe
hilfe

Spencer Cullum - Spencer Cullum's Coin Collection

Cover von Spencer Cullum's Coin Collection
Spencer Cullum
Spencer Cullum's Coin Collection

Label Full Time Hobby
Erstveröffentlichung 24.09.2021
Format CD
Lieferzeit 4 – 7 Werktage
Preis 17,95 € (inkl. MwSt. zzgl. Versand)
Rezension

Mit einer langen Liste von Auftritten mit Künstlern wie Kesha, Dolly Parton und Deer Tick bis hin zu Miranda Lambert, Herman Düne ist der Pedal Steel-Experte Spencer Cullum einer der gefragtesten Session-Musiker in Nashville. Seit er vor acht Jahren von seiner Heimat London über Detroit nach Music City gezogen ist, hatte er offensichtlich wenig Probleme, sich anzupassen, auch wenn er sich dabei meist im Hintergrund gehalten hat. Mit seinem Solo-Debütalbum Spencer Cullum's Coin Collection, einer Hommage an die Psych-Pop-, Folk- und Proto-Prog-Helden der 60er und 70er Jahre in seiner Heimat, tritt der Sideman aus Nashville nun aus dem Schatten ins Rampenlicht. Zusammen mit anderen Bühnen- und Studio-Assen aus Music City wie dem Gitarristen Sean Thompson und dem Multi-Instrumentalisten Luke Reynolds sowie Gesangs- und Schreibpartnern wie Caitlin Rose, Andrew Combs, Erin Rae, Annie Williams und James "Skyway Man" Wallace bringt er ein Stück Großbritannien nach Tennessee. Produziert von Jeremy Ferguson und aufgenommen im Battle Tapes Recording Studio des Grammy-Preisträgers und Indie-Rock-Produzenten aus Nashville, bietet das Album einen weit offenen, glockenklaren Sound an, der zu den neun Albumsongs passt.