Alfie Templeman: Forever Isn't Long Enough - Hilfe
hilfe

Alfie Templeman - Forever Isn't Long Enough

Cover von Forever Isn't Long Enough
Alfie Templeman
Forever Isn't Long Enough

Label Chess Club
Erstveröffentlichung 07.05.2021
Format CD
Lieferzeit 4 – 7 Werktage
Preis 14,95 € (inkl. 19% MwSt. zzgl. Versand)
Rezension

Britischer Youngster spielt so eine Art Discofunk in Indie und es funktioniert prächtig. Der 18-jährige Alfie Templeman hat seine Lektionen bei Genregrößen von Chic bis Daft Punk gelernt, spielt diesen Vintage-Dance-Sound aber im kompakten Indieformat. Es klingt nach richtiger Band, handgespielt und mit einer sehr coolen Gitarre im Vordergrund wie einst bei Nile Rodgers, gerne mit WahWah, aber deutlich rockorientierter. Dazu ein knackiger Beat mit trockener Bassline, plus Congas oder Handclaps. Und auch die Songqualität der acht Nummern ist überzeugend. Eingängig, tanzbar, die goldenen Zeiten des Genres (also ca. frühe 80er) gekonnt zitierend und dennoch reinster (Radio-) Pop. Ein paar Keyboard-Akkorde bleiben Ornament, ebenso ein einsames Sax, hier regiert der schwitzige Groove einer Funkband . Wobei Templeman hier so gut wie alles selbst macht und im Heimstudio aufgenommen hat. Hört man aber nicht. Komplett upliftende, frische und unverbrauchte Musik eines vielversprechenden Musikers, dem zweifellos eine große Karriere bevorsteht. (Joe Whirlypop)