Chad Vangaalen: World's Most Stressed Out Gardener - Hilfe
hilfe

Chad Vangaalen - World's Most Stressed Out Gardener

Cover von World's Most Stressed Out Gardener
Chad Vangaalen
World's Most Stressed Out Gardener

Label Sub Pop
Erstveröffentlichung 19.03.2021
Format CD
Lieferzeit 4 – 7 Werktage
Preis 13,95 € (inkl. 19% MwSt. zzgl. Versand)
Rezension

World's Most Stressed Out Gardener" ist ein dreizehn Titel umfassendes Werk, das von Chad VanGaalen in seinem Yoko Eno Studio in Calgary, Alberta, geschrieben, gespielt, aufgenommen und gemischt und von Ryan Morey in Montreal, Quebec, gemastert wurde. 2020 war ein schreckliches Jahr für die Gartenarbeit. Es war schrecklich für Paprika, es war schrecklich für Tomaten, es war schrecklich für den Zustand der Seele. Aber Chad VanGaalen hat irgendwie trotzdem einen Garten aufgezogen: Möhren und Rosenkohl und Brokkoli und ein belebendes neues Album, alles aus eigenem Anbau. Er mag es, direkt von der Pflanze zu essen, sagt er - "I get down on my knees and graze. It's nice to feel the vegetables in your face" - und die 13 Songs auf "World's Most Stressed Out Gardener" wurden mit genau dieser Einstellung geerntet: in ihrem rohen Zustand, jung und vegetarisch, genau in dem Moment, in dem sie entstanden sind. Das bedeutet, dass das neue Album des Songwriters aus Calgary eine psychedelische Rekordernte ist. Eine Sammlung von Stücken, die die Obsessivität, die Angst vor Perfektionismus, zugunsten von Frische und Unmittelbarkeit ablegt - und die Welt so einfängt, wie sie ihr begegnete, während sie über Jahre hinweg allein zu Hause aufgenommen wurde. "Don't overthink it", sagte sich CHAD VANGAALEN immer wieder, trotz der Push/Pull-Liebe/Hassliebe seiner Beziehung zum Songwriting. " I'm always trying to get outside of the song-but then I realize I love the song." Diese Platte glänzt mit VANGAALENs musikalischen Signaturen: gefundener Sound, Hall, polychromatische Folkmusik, die abwechselnd cartoonhaft und hyperphysikalisch ist - wie ultravergrößerte Aufnahmen eines Virus oder eines Blattes. Anscheinend begann "World's Most Stressed Out Gardener" als ein "ziemlich minimales" Flöten-Album. Später wurde es "für eine Weile" zu einem elektronischen Album und schließlich, "in letzter Sekunde", wurde es "zu einem Haufen Müll". Die gute Art von Müll: glitzernd, nützlich, frei. Musik als Kompost - Blätter und Zweige, die bereit sind, von der Erde wieder aufgenommen zu werden und zu einer Blume zu werden.

noch mehr von Chad Vangaalen