Low: Double Negative (ltd. Loser Edition) - Hilfe
hilfe

Low - Double Negative (ltd. Loser Edition)

Cover von Double Negative (ltd. Loser Edition)
Low
Double Negative (ltd. Loser Edition)

Label Sub Pop
Erstveröffentlichung 14.09.2018
Format LP
Leider nicht verfügbar.
Rezension

18er. Eine derart kompromißlose, radikale und wagemutige Neuausrichtung hat extremsten Seltenheitswert. Und ist schwer zu beschreiben. Mehrfach treten Melodien in Fragmenten auf, im Verbund mit instrumental mächtig verfremdeter (aber nie aggressiver) Avantgarde voller Loops, massiver Klangmanipulationen, Samples, Distortion, dunklem Pochen, dezentem Grollen, geheimnisvollem Irrlichtern tief drinnen jedoch sind teilweise Pop-Elemente zu erahnen. Die dann irgendwann auch ans Tageslicht streben, z.B. in Form von friedvollen becircenden Zeitlupen-Feen-Gespinsten. Die sich anschließend im Nirvana auflösen, oder so zart wie seltsam schillern, bzw. zu Ambient-artigen rhythmuslosen Klangflächen mutieren. Dazwischen stehen klare fast folkige feinfühlig-berückende Stücke mit z.B. extrem verhallten süßen Vocals, oder wunderschöner, hmm, „Electro-Folk-Pop“ goes sanfte (Electro-) Psychedelia. Das alles weit überwiegend in ruhiger bisweilen meditativer Atmosphäre, mit immer wieder (!) Phasen von wirklich zauberhafter oder, anderswo, Alien-hafter Schönheit. Irgendwie sakrale Elemente inbegriffen. Sehr sehr eigen, anders als alles andere, wenn man sich drauf einläßt, faszinierend! Ein kleines Wunderwerk. (dvd)

noch mehr von Low