Suche / Search

 


 

Keep an eye on...

GLITTERHOUSE

Hello Emerson: Above The Floorboards - Hilfe
hilfe

Hello Emerson - Above The Floorboards

Cover von Above The Floorboards
Hello Emerson
Above The Floorboards

Label K&F Records
Erstveröffentlichung 29.06.2018
Format LP
Lieferzeit 4 – 7 Werktage
Preis 21,95 € (inkl. 19% MwSt. zzgl. Versand)
Rezension

Erstaunlich vollreifes Debüt eines jungen, literaturbeflissenen Amerikaners: jener Sam Bodary ist gerade mal 23, klingt hier als Hello Emerson aber wie die erhabene Schnittmenge aus den besten amerikanischen Indie-Folk-Bands. Allein diese Stimme! Ausdrucksstark, charismatisch durchaus auf den Spuren von Größen wie Conor Oberst, wie das Promo-Info zu Recht behauptet. Auch Sufjan Stevens lässt sich aus naheliegenden Gründen als Referenz heranziehen. Wie jener arbeitet auch Hello Emerson mit dosiert inszenierten Mini-Epen. Musikalisch perfekt begleitetes Storytelling zwischen Folk, Roots und Kammermusik. Tatsächlich mit viel Cello und Piano, aber auch mit Bluegrass-Grundierung (Fiddle, Steelguitar, Madoline, Gitarre). Dabei aber konsequent schlank in Szene gesetzt, meistens wird der dominante Gesang nur von wenigen Instrumenten begleitet, auch Drums sind nur teilweise zu hören. Traumhaft auch die dezenten Vocal-Harmonies, mal Bodarys gedoppelte Stimme, aber auch mal eine Gastsängerin, die zu betören weiß. Dazu kommen auch mal Bläser, Wurlitzer, selbst Keyboards alles aber nur in kleinsten Dosen subtil eingesetzt. Ein Kleinod von einem Album für Freunde von Mountain Goats, Bright Eyes und den oben Genannten. (Joe Whirlypop)

noch mehr von Hello Emerson