Suche / Search

 

Keep an eye on...

REPERTOIRE

MINT: Jan 2016 - Hilfe
hilfe

MINT - Jan 2016

Cover von Jan 2016
MINT
Jan 2016

Label OVERSTOCK
Erstveröffentlichung 18.12.2015
Format Magazin
Leider nicht verfügbar.
Rezension

Mit der ersten MINT-Ausgabe erhält der deutsche Blätterwald ein Magazin, das sich einzig und allein um die Vielfalt des Wunders Vinyl dreht, dessen Autoren sich als fiebernde Verehrer des faszinierenden Formats bekennen und das Schwarze Gold von all seinen schillernden Seiten beleuchten wollen. Während der deutsche Zeitschriften-Markt nicht über Hochglanz-Musik-Magazine-Mangel für High End-Hörer klagen kann, entspricht MINT der 11-Freunde-Alternative zu den Gazetten der Kicker-Klasse. Das Magazin berechnet die lebendige Legende LP nicht nur nach Zahlen, Klangdaten & Wert-Sternen, sondern räumt vor allem dem Lebensgefühl Vinyl genügend Wort-Raum ein: Von einer ausführlichen Reportage zur Plattenbörse in Utrecht, über den Besuch des „Vinyl-Room“ im 25 Hours-Hotels in Hamburg, bis hin zu einem ausführlichen Feature über aktuelle Vinyl-Bücher, einer Reportage über John Cremer, DER Ikone des analogen Masterings, bis hin zu einem Roundtable, bei dem sich die MINT Redaktion mit Vertretern der Musikindustrie über die Frage streitet, ob Vinyl auf dem Peak ist. Neben beschlagenen Besprechungen zu aktuellen Alben und reizvollen Reissues und Service-Strecken bietet das Magazin lesenswerte Hintergründe, Dokumentationen und Diskussionen aus Vinyl-Perspektive, die die emotionale Seite eines traditionsreichen Tonträgers beleuchten, erhellen und verstehen lehren. Das Magazin erlebt seine erfreulich preiswerte Premiere mit dieser Januar-Ausgabe 2016 und wird fortan acht Mal im Jahr erscheinen.

noch mehr von MINT