Amazing: Picture You - Hilfe
hilfe

Amazing - Picture You

Cover von Picture You
Amazing
Picture You

Label Partisan Records
Erstveröffentlichung 10.04.2015
Format CD
Lieferzeit 1 – 8 Werktage
Preis 15,95 € (inkl. MwSt. zzgl. Versand)
Rezension

Christoffer Gunrup war mal bei der wunderbaren schwedischen Band Granada zu Gange, die dank der betörenden Sängerin Anna Järiven fast schon Mazzy Star-Magie verbreitete. The Amazing ist nun seine neue Band (u.a. mit Ex-Dungen Drummer Fredrik Björling), er singt selbst, spielt Gitarre und schreibt die Songs. Leider ohne Anna, dachte ich zunächst, aber ihm gelingt hier mindestens genauso schöne Musik. Mit gleich drei Gitarristen beschwört Gunrup sowohl flirrende Latesixties-Byrds-Psychedelik, wie auch Mellow-Shoegaze aus den 80ern, ja sogar der aktuelle Sound von Jose Gonzalez und Junip klingt deutlich durch. Die Songs sind fast alle sanft und psychedelisch inszeniert, es wird weder schnell noch richtig laut, viel mehr entsteht ein subtiler, wattiger Flow mit herrlichst plinkernden Gitarren (auch mal etwas Pedal Steel), unterlegt mit atmosphärischen Keyboardteppichen (einmal auch Mellotron). Gunrups Gesang bleibt mit Absicht ein wenig dünn, meistens weht er ziemlich verhallt durch die Songs, bei denen man sich deshalb fast ganz auf die traumhaften Gitarren konzentrieren kann. Die erinnern soundästhetisch deutlich an 80er-Creation Bands wie Biff Bang Pow und Felt, aber auch an The Church und Luna – wenn nicht sogar Neil Young zu „Dowm By The River“-Zeiten oder David Crosbys “Cowboy Movie“. Alles ganz herrlich unaufgeregt bis tiefenentspannt. Und in einigen magischen Momenten (Gitarrensoli!) erhebt sich die Musik dann sogar in klassischer Pink Floyd-Grandezza. Wunderwunderschön. (Joe Whirlypop)

noch mehr von Amazing