Annie Lennox: Nostalgia - Hilfe
hilfe

Annie Lennox - Nostalgia

Cover von Nostalgia
Annie Lennox
Nostalgia

Label Island
Erstveröffentlichung 24.10.2014
Format CD
Lieferzeit 1 – 3 Werktage
Preis 8,95 € (inkl. MwSt. zzgl. Versand)
Rezension

Es heißt, es gäbe einfachere Mitmenschen als die Diva des gehobenen britischen Pop, gerade im Umgang mit niederem Volk soll sie nicht die allernetteste sein, muss sie ja auch nicht, sie kann ja singen. Und mit dieser ihr eigenen, einzigartigen Stimme vergoldete sie schon mancherlei Material, auch minderwertigeres, allein durch den dunkelsamtenen Klang ihres göttlichen Gesangs. Mit der 2014er Songkollektion widmet sie sich ein weiteres Mal ein Album lang auserwähltem Fremdwerk, waren es zu Medusa-Zeiten (1995) noch Pop-Perlen, die sie mit ihrer Stimme segnete, so reist sie jetzt weit, weit zurück in der Zeit, um sich Standards der 30er und 40er Jahre unvergleichlich zu eigen zu machen. Umgeben von kleiner Bar-Besetzung (mit Kontrabass und Piano, Gitarren spielen aus Nostalgia nur Gastrollen) und allerhand gepflegtem, von der Meisterin selbst traktiertem Tastenwerk, gebettet in zum Teil dezente, zum Teil herrlich die Breitwand sprengende Streicher-Arrangements erleben wir zwar nicht die Neuerfindung solcher Klassiker wie Georgia On My Mind, I Put A Spell On You, Summertime, Strange Fruit, God Bless The Child, The Nearness Of You oder Mood Indigo, aber doch bewegend berührende Fassungen, die ihre neue Wirkung und Würdigung ganz allein der majestätischen Macht einer Ausnahme-Stimme verdanken. Zwischen Soul und Spiritualität, sanft swingendem Groove und gefühlvollem Gospel, verrauchtem Bar-Jazz und bewegendem Blues, intimer Intensität und mitreißender Macht werden die wohlbekannten Weisen respekt- und gefühlvoll mit Leben erfüllt, allein Song und Stimme zählen, und letztere prägt das akustische Bild in ihrer ganzen Strahlkraft. Zeitlose Songs, von unvergleichlicher Stimme vergoldet. (cpa)

noch mehr von Annie Lennox