Suche / Search

 

Keep an eye on...

REPERTOIRE

Paul Weller: More Modern Classics - Hilfe
hilfe

Paul Weller - More Modern Classics

Cover von More Modern Classics
Paul Weller
More Modern Classics

Label Virgin
Erstveröffentlichung 30.05.2014
Format 2-LP
Lieferzeit 1 – 8 Werktage
Preis 39,95 € (inkl. 19% MwSt. zzgl. Versand)
Rezension

Fortsetzungs-Compilation zu “Modern Classics” von 1998. Die 21 Songs aus den Jahren 1999 bis 2014 decken die Singles und Alben von „Heliocentric“ bis „Sonik Kicks“ ab, der Meister hat auch die Linernotes geschrieben. Und als Bonus gibt es die ganz neue, zum Record Store Day veröffentlichte Single „Brand New Toy“. Stilistisch spielt der Modfather bekanntlich in seiner eigenen Liga, von klassischem Singer/Songwriter-Stuff über Soul bis hin zu sattem Rock hat er einfach alles drauf, mit reifer Klasse schüttelt er die Songklassiker scheinbar mühelos aus dem Ärmel und inszeniert sie so herrlich lässig – zumeist im saftigen Soulrock-Gewand mit kernigem Sixties-Vibe. Ein souveräner Alleskönner und einer der größten musikalischen Köpfe des Königreichs – und das seit mittlerweile rund 40 Jahren. Besonders gut gefällt mir ja, dass Paul Weller nach wie vor angenehm unprätentiöse Soloalben macht und generell den Starrummel um ihn nicht allzu sehr ausufern lässt. Britische Arbeiterklasse eben, grundsolides Handwerk trifft auf elegantes Stilbewusstsein. Die Songs sind natürlich vom Feinsten, richtige Hits im Chartssinn hat er ja nicht mehr wirklich gehabt, dafür aber so monumentale Songs wie das supertighte „From The Floorboards Up“, den leicht balearisch angehauchte Non-Album-Song „Starlite“ und das edle Soul-Cover „Wishing On A Star“ vom „Studio 150“-Album. (Joe Whirlypop)

noch mehr von Paul Weller