Suche / Search

 

Keep an eye on...

REPERTOIRE

Van Dyke Parks: Discover America (rem.) - Hilfe
hilfe

Van Dyke Parks - Discover America (rem.)

Cover von Discover America (rem.)
Van Dyke Parks
Discover America (rem.)

Label Bella Union
Erstveröffentlichung 22.06.2012
Format LP
Leider nicht verfügbar.
Rezension

12er remastered Reissue seiner 2. LP, von ´72. Trinidad-Cover aus den 30ern-50ern, u.a. von den berühmten Calypso-Sängern Lord Kitchener und Mighty Sparrow, sowie Ableitungen uralter Songs, und Cover von Allen Toussaint (gleich 2), Little Feat (Sailin´ Shoes). Musiker wie die Trinidad Steel Band, ¾ der ursprünglichen Little Feat, Buell Neidlinger (von Cecil Taylor bis Zappa, Ry Cooder, Peter Rowan), Laurindo Almeida, Jim Gordon, Kirby Johnson (Cooder, Nilsson, Crazy Horse), diverse Sessionlegenden. Heraus kommen meistens Mixe aus Calypso/Karibik (der Anteil schwankt) und old-fashioned Pop (mit z.T. 30er-Jahre-Bezug), z.T. unter Beimischung von R´n´B-Einfluß (der auch schon mal im Vordergrund steht, gar in New Orleans-Version), oder ziemlich eigenwillig/verfremdet, z.B. kurz Rock´n´Roll reingeschossen. FDR In Trinidad, als nur wenig Calypso-infizierter Southern-geerdeter Multi-Roots-Song origineller Art, sticht heraus, schon durch Lowell Georges glänzende Gitarre. Sehr sehr bunt arrangiert/instrumentiert, reichlich Steel Drums. Ein tolles melodienseliges Werk! (dvd)

noch mehr von Van Dyke Parks