Suche / Search

ON THE DEcKS
on the decks

 ON THE DEcKS 

Herbie Hancock: The Imagine Project - Hilfe
hilfe

Herbie Hancock - The Imagine Project

Cover von The Imagine Project
Herbie Hancock
The Imagine Project

Label Epic/Sony
Erstveröffentlichung 18.06.2010
Format DoLP
Leider nicht verfügbar.
Rezension

Vielerlei Grenzen überschreitendes Werk des Altmeisters, der hier gemeinsam mit Sängern und Instrumentalisten aus aller Herren Länder und allen möglichen Bereichen bekannte Songs verschiedenster Herkunft in ein höchst gepflegtes, höchsten Spiel- und Klangansprüchen gerecht werdendes Jazz-World-Pop-Bett legt. Auch wenn sich das 10Track/66-Minuten-Werk selbst für Hancock-Verhältnisse weit vom Jazz entfernt, ist des Meisters große Piano-Spielkunst immer noch prägend, auch die Liebe zu langen, fließenden Fassungen bleibt. Anders aber ist die deutliche Pop- und Weltmusik-Hinkehr, die ihren Niederschlag nicht zuletzt in der Wahl der Mitstreiter findet, aber egal ob Pink, Susan Tedeschi, James Morrison oder Tinariwen: Hier gibt jeder sein hörenswertes Bestes für ein größerers Ganzes. Dargeboten werden u.a. Imagine, Don't Give Up, Space Captain, Times They Are A Changin', Tamatant, Tomorrow Never Knows, A Change Is Gonna Come; unter den darbietenden: India Arie, Pink, John legend, Céu, Derek Trucks (Gitarre), Chieftains, Lisa Hannigan, Manu Katche, Tinariwen, Los Lobos, Dave Matthews (Gitarre & Gesang), Chaka Khan, Wane Shorter, Anoushka Shankar. (cpa)

noch mehr von Herbie Hancock