Aluminium Babe: 17 - Hilfe
hilfe

Aluminium Babe - 17

Cover von 17
Aluminium Babe
17

Label Netmusiczone
Erstveröffentlichung 29.01.2010
Format CD
Lieferzeit 1 – 8 Werktage
Preis 15,75 € (inkl. MwSt. zzgl. Versand)
Rezension

New Yorker Band mit schwedischer Sängerin, das Genre: zwischen Indierock und Electroclash. Also pumpender Bass und Sägegitarre zu rockenden Elektrobeats und Mädchenstimme, soundästhetisch in den 80ern verwurzelt und gerade deshalb hip. Das Ganze ziemlich rasant und meistens direkt auf die Zwölf gezielt, trotzdem irgendwie mit poppiger Grundierung und sympathisch trashig. Der Hit des Albums ist der Opener „Infatuation“, der auch gleich mit drei dynamischen Remixen (u.a. von Jose Gonzales) kommt. Auch lustig: der alte „Psycho Killer“ der Talking Heads wird hier sehr tanztauglich runderneuert. Produziert hat u.a. Gerard Garone von Radio 4, trotzdem sind Aluminium Babe dank grundlegender Indiepoppigkeit noch ein gutes Stück vom harschen und psychedelischen DFA-Sound entfernt. (Joe Whirlypop)

Tracklisting
1. Infatuation<
>2. Long Distance Love Affair<
>3. Psycho Killer<
>4. Loosing Control<
>5. Restart the Batteries<
>6. Best Friends<
>7. When We Touch<
>8. This Is Goodbye<
>9. Amphibian Girl<
>10. If You LIke It<
>11. Land and Water<
>12. Riverside<
>13. Dangerous<
>14. Infatuation 1<
>15. Infatuation 2<
>16. Infatuation 3