Veranda Music: Secret Scenes - Hilfe
hilfe

Veranda Music - Secret Scenes

Cover von Secret Scenes
Veranda Music
Secret Scenes

Label Strange Ways
Erstveröffentlichung 22.02.2008
Format CD
Lieferzeit 4 – 7 Werktage
Preis 6,95 € (inkl. MwSt. zzgl. Versand)
Rezension

Sechs Jahre feilten die Hamburger, inzwischen als Qartett agierend, an ihrem vierten Tonträger, ganze 8 Jahre ist es sogar her, dass die Band ein Album mit eigenen Songs veröffentlichte. Aber lauscht man den 10 neuen Song-Perlen, so hört man auch die Liebe und das Gefühl, die Erfahrung und das Feinwerk, die in diesem kaleidoskop-artig leuchtenden Kleinod stecken. Fiel es dem Rezensenten zu Beginn des Veranda-Wirkens noch relativ leicht, das Trio in eine Americana-Schublade zu stecken (die damals mit deutschen Bands noch ziemlich spärlich besetzt war), so entziehen sich die 10 bandeigenen Pretiosen auf dem 2008er Secret Scenes gänzlich der einfachen Kategorisierung. Der Alternative Country schimmert immer noch durch, immer wieder glänzt der Gitarren-Twang, schenkt die Hammond schummriges Licht, lassen Folk-warme Balladen-Momente die Wurzeln hervortreten. Die Palette ihrer Möglichkeiten haben die vier aber um mitreißende Rock- und Power-Pop-Elemente, Space- und Psyche-Schwebteilchen, Chanson-Reife und vielerlei Keyboard-Klangmöglichkeiten derart erweitert, dass man recht bald das Einstufen, Einordnen und Einschätzen drangibt, um sich nur noch der warmherzigen, gefühlvollen Song- und Stil-Vielfalt hinzugeben. Farbig-vielfältig-vollmundig produziert und arrangiert, ebenso Roots-treu wie Pop-offen dargereicht, von weichem Mehrstimmen-Gesang geprägt, mal weich-fließend, mal mitreißend tanzbar ist die Veranda-Musik eine oft in melancholisch Moll bezaubernde, immer aufs Neue entdeckenswerte, ganz eigene wertvolle Bereicherung der grenzenlosen Pop-Welt. (cpa)

noch mehr von Veranda Music