Die Sterne: Das Weltall Ist Zu Weit - Hilfe
hilfe

Die Sterne - Das Weltall Ist Zu Weit

Cover von Das Weltall Ist Zu Weit
Die Sterne
Das Weltall Ist Zu Weit

Label V2
Erstveröffentlichung 24.05.2004
Format CD
Lieferzeit 4 – 7 Werktage
Preis 6,95 € (inkl. MwSt. zzgl. Versand)
Rezension

Rund zehn Jahre „Hamburger Schule“ – mal sehen was die hanseatischen Sterne um Sänger Frank Spilker nach ihrem Labelwechsel so machen: das neue Album beginnt mit heftig riffenden Gitarren („Was ist hier los“), forsch, jung und dynamisch. Im weiteren Verlauf werden die Songs dann aber deutlich getragener, sind oft auch in einer typischen Eighties-Sound-Ästhetik gehalten, so mit Gitarre und Analog-Keyboards, auf der Singleauskopplung „In diesem Sinn“ auch mal mit Bläsern und Orgel. Spilkers Texte bleiben mir allerdings zu vage, ganz ähnlich wie bei den Kollegen Blumfeld, die musikalisch aber einfach eine Klasse höher spielen. Dafür gibt es hier eine beachtliche Gästeliste zu bestaunen: Mense Reents, Jakobus Siebels, Thees Ullmann, Judith Holofernes (Lali Puna), Fettes Brot u.a. (Joe Whirlypop)

noch mehr von Die Sterne