Cocteau Twins: Head Over Heals - Hilfe
hilfe

Cocteau Twins - Head Over Heals

Cover von Head Over Heals
Cocteau Twins
Head Over Heals

Label 4AD
Erstveröffentlichung 01.04.2003
Format CD
Lieferzeit 4 – 6 Wochen
Preis 9,95 € (inkl. MwSt. zzgl. Versand)
Rezension

Es enthält zwar die beiden Klassiker "Sugar Hiccup" und "Musette And Dreams", dennoch ist das zweite, ursprünglich 1983 erschienene Album "Head Over Heels" das wahrscheinlich am schwersten zugängliche Werk der Cocteau Twins. Doch wer sich mit etwas Geduld auf die faszinierenden Klänge einlässt, wird reich belohnt, jeder Song ist ein kleines, melancholisch-verträumtes Kunstwerk für sich, das entdeckt werden möchte. "Head Over Heels" entstand als reine Duo-Arbeit von Elizabeth Fraser (Gesang) und Robin Guthrie (Gitarre, Bass, Schlagzeug), da sich das dritte Gründungsmitglied, der Bassist Will Heggie, kurz vor den Albumaufnahmen der Alternative-Band Lowlife angeschlossen hatte. Nach einer Tour durch Großbritannien mit OMD zum Jahreswechsel 1982/83 und Kollaborationen mit unter anderem This Mortal Coil war der Nährboden für eine gelungene Albumveröffentlichung gelegt - "Head Over Heels" bildete den Startschuss für eine Dekade, deren Sound die Cocteau Twins entscheidend mitprägten. 

noch mehr von Cocteau Twins