Karl Bartos: Communication (rem.& exp.) - Hilfe
hilfe

Karl Bartos - Communication (rem.& exp.)

Cover von Communication (rem.& exp.)
Karl Bartos
Communication (rem.& exp.)

Label Trocadero
Erstveröffentlichung 25.03.2016
Format LP (+CD)
Lieferzeit 1 – 8 Werktage
Preis 19,95 € (inkl. MwSt. zzgl. Versand)
Rezension

Der Kraftwerk-Aussteiger macht unverdrossen weiter: dieses Album beginnt mit einer lupenreinen “Wir sind die Roboter“-Mutation, etwas beatverstärkt, funky tanzbar und mit 80er-Vocoder-Stimme auf Retrofuturismus getrimmt. Halt stopp, natürlich ist dies kein neues Album, sondern ein erweiterter Reissue seines Solo-Klassikers von 2003, der seinerzeit auch wegen der fast zeitgleichen Veröffentlichung von Kraftwerks „Tour De France“ ein wenig unterging. Völlig zu Unrecht, will ich meinen. Denn wenn man jetzt das komplett geremasterte und mit einem Bonus-Track (eine Extended Version des Openers „The Camera“) versehene Album erneut hört, wirken Kraftwerk im Vergleich doch etwas artifiziell und blutarm. Bartos ist da direkter, vielleicht auch ein wenig vulgärer, zielt gekonnt auf den Dancefloor und hält die Dinge angenehm simpel. Vielleicht haben ihn damals auch schon Daft Punk beeinflusst, es könnte aber auch umgekehrt gewesen sein. Man hört sowohl stoische EBM-Beats wie auch den durchaus poppigen Vibe der damals ja noch sehr großen Pet Shop Boys. Alles klingt knackfrisch und Bartos beweist souverän, dass die computerisierten 80er Jahre – mindestens – bis 2003 dauerten. (Joe Whirlypop)

noch mehr von Karl Bartos