Suche / Search

 

Keep an eye on...

MERGE

No Joy: More Faithful - Hilfe
hilfe

No Joy - More Faithful

Cover von More Faithful
No Joy
More Faithful

Label Mexican Summer
Erstveröffentlichung 05.06.2015
Format CD
Lieferzeit 1 – 8 Werktage
Preis 16,95 € (inkl. 19% MwSt. zzgl. Versand)
Rezension

Shoegaze meets Royal Trux, so mein erster Höreindruck. Also die etwas derbere Variante mit Mädchengesang zu rohen und zerfaserten Noise-Gitarren. Laut und verhallt, die Stimme auch gerne gedoppelt, was so einen gewissen Warpaint-Effekt ergibt. Je zwei Boys und Girls (die auch für den Gitarrenwumms verantwortlich sind) sorgen im Weiteren für einen Shoegaze-typischen, dicht gewobenen Sound mit schwebendem Feedback-Drone und mächtigem Raumklang, nicht nur psychedelisch drogenschwanger, sondern auch darkwavig verträumt und zwischendurch auch gar nicht mehr so laut. Dank der Mädchenstimme (Jasamine White-Gluz) ist der Gesamteindruck ein wenig süßlich, was einen schönen Kontrast zur Klangfülle der Distortion-Gitarren ergibt. Songtechnisch ist das nicht wirklich ausgereift (stilistisch Richtung Postpunk der 90er), eine Band wie No Joy lebt ganz offensichtlich von ihrem Sound. Produziert hat Jorge Elbrecht (Ariel Pink’s Haunted Graffiti, Chairlift, Lansing-Dreiden). (Joe Whirlypop)

noch mehr von No Joy