Suche / Search

 

Keep an eye on...

REPERTOIRE

Iggy Pop: Preliminaires - Hilfe
hilfe

Iggy Pop - Preliminaires

Cover von Preliminaires
Iggy Pop
Preliminaires

Label EMI
Erstveröffentlichung 15.05.2009
Format CD
Leider nicht verfügbar.
Rezension

Auf den ersten Info-Blick skurril scheinendes, bei näherem Hinhören immer faszinierenderes 2009er Reif-Werk des immer noch zornigen Mannes. Inspiriert von Michel Houellebecqs Buch The Possibility Of An Island schuf Pop in Zusammenarbeit mit Hal Cragin (Bass, Gitarre, Keyboards, Drum-Programmierung, Perkussion) diese 12 Song-Kollektion, die keine, aber auch keine Stil-Grenze scheut. Mit Gästen an Schlagwerk, Piano, Klarinette, Trompete, Posaune und weiblichem Gastgesang serviert diese Mörderstimme, deren Wirkung mit steigendem Alter eher zu- denn abnimmt, Songs und Balladen zwischen französischem Chanson, New Orleans-Begräbnis-Gebläse, Tom Waits-Rumpel-Schwermut, Johnny Cash-Knarz-Country, schneidender Lanegan-Intensität, rudimentärem Düster-Folk-Blues, verrauchtem Bar-Jazz, dreckig-deftigem Rock und samtig-rauher Leonard Cohen-Ballade. Und selbst beim Gebrauch der französischen Sprache zeigt sich Iggy als gelassener Herr der Lage. Hört nur nicht auf den Erfindet-sich-selbst-neu-Kram, der das Album mit Sicherheit begleiten wird – dies ist eine dauerhaft wachsende Reif-Song-Sammlung eines erfahrenen Meisters. (cpa)

noch mehr von Iggy Pop
Foto von Avenue B

Iggy Pop

DVD Avenue B
Nicht verfügbar