Suche / Search

 

Keep an eye on...

GLITTERHOUSE

Cat Power: Dark End Of The Street - Hilfe
hilfe

Cat Power - Dark End Of The Street

Cover von Dark End Of The Street
Cat Power
Dark End Of The Street

Label Matador
Erstveröffentlichung 05.12.2008
Format Do-12
Leider nicht verfügbar.
Rezension

Sack-limitiertes Doppel-Vinyl auf Matador und kurz nach der Veröffentlichung womöglich draußen in der Welt bereits ausverkauftes Sammlerstück: Chan Marshall offeriert bislang unveröffentlichte Cover-Kunststücke aus ihrer Jukebox, 6 weitere/exklusive Interpretationen von gewohnt wohl gewähltem Fremdwerk, eingespielt mit ihrer Band um Jim White (Dirty Three), Gregg Foreman (Delta 72) und Judah Bauer (Jon Spencer Blues Explosion). Wir haben uns rechtzeitig ein paar Exemplare für Euch (und eins für mich) gesichert. Die ansprechend aufgemachte, das Vinyl-Freund-Herz direkt treffend dargereichte Sechs-Song-Kollektion wird nicht als CD erscheinen und bietet Cat Power-Verzauberungen von Auld Triangle (Dubliners/Pogues), Dark End Of The Street (Jams Carr), Fortunate Son (Creedence Clearwater Revival), I’ve Been Loving You To Long (To Stop Now) (Otis Redding), It Ain’t Fair (Aretha Franklin) und – ihr seht mich in die Knie gehen – Who Knows Where The Time Goes (Sandy Denny). Ich schmelze dahin… (cpa)

noch mehr von Cat Power
Foto von Moon Pix

Cat Power

LP Moon Pix
Nicht verfügbar