Bubonix: Capsaicin - Hilfe
hilfe

Bubonix - Capsaicin

Cover von Capsaicin
Bubonix
Capsaicin

Label Nois-O-Lution
Erstveröffentlichung 28.04.2008
Format LP
Lieferzeit 1 – 3 Werktage
Preis 6,95 € (inkl. MwSt. zzgl. Versand)
Rezension

2008er Zweitling des Sextetts (3 x git/vox, bass, drums plus Sänger) aus Limburg, produziert von Blackmail’s Kurt Ebelhäuser. Von Punk/HC kommend, beackern sie mit beeindruckender Schärfe inzwischen ein weites Feld, zu dem auch Prog, Indierock und angesichts der teils gnadenlos guten Refrains sogar Pop gehört. (lrm)„Was sich da unter dem Deckmantel des aggressiven Punk-Drucks wieder alles versammelt… Wer innovativ gehaltene Songstrukturen, richtungswechselnde Einzelparts nicht in einem Punk/HC-Song will, muss weitergehen. Die anderen entdecken Geradeaus-Schmutzrock-Refrains zwischen vertrackten Noiserock-Tumulten, bei denen sich Smoke Blow mehrere Scheiben abschneiden könnten. Bei "London Nights" probieren sich die Bubonix völlig neu aus. Dichte Psychedelik aus Waber-Vocals und kaputten Gitarrenlicks. Keine Scheu vor irgendwas. Da sollten sich alle Punk-Dogmatiker was abgucken, die Traditionsbewusstsein mit fehlender Kreativität verwechseln und das Kopieren als gewollt verkaufen, wenn es doch meist aus schierem Unvermögen resultiert. Bei aller Stilfreiheit könnten die Bubonix nicht mehr punk sein.“ (Visions, 9 Punkte)