Suche / Search

 

Keep an eye on...

REPERTOIRE

Mark Stewart: Edit - Hilfe
hilfe

Mark Stewart - Edit

Cover von Edit
Mark Stewart
Edit

Label
Erstveröffentlichung 04.04.2008
Format CD
Lieferzeit 1 – 8 Werktage
Preis 15,75 € (inkl. 19% MwSt. zzgl. Versand)
Rezension

Pop Group, New Age Steppers, Mark Stewart & The Maffia, letztere auf ON-U Sound und dann einige Soloalben sind seit den späten siebzigern die Stationen dieses Individualisten. Von damals bis heute zieht Stewart ein Punk-Funk-Jazz-Dubreggae-Ding durch. Dazu gehört auch, Trip-Hop schon gemacht zu haben, als das noch keinen solchen Namen hatte. Die Maffia umgibt ihn immer noch, Live und auch bei der Produktion des längst fälligen neuen Albums. Dazu gehören Ari Up als Gast und ansonsten Doug Wimbish, Skip McDonald, Keith LeBlanc und Produzent Adrian Sherwood – jawoll, alles alte bekannte der ON-U Possè. Inszeniert ist Edit wie ein typisches Stewart Album, also nur nicht glatt, nur nicht festlegen lassen, Geräusch, Beats, Riddims, Noise und kehliger oder verzerrter Gesang. Trotzallem klingt es nicht zerfasert, ein rhythmuslastiges Bündel Avantgarde-Pop und Rock. Dreckig und nicht stubenrein – nach all den Jahren. Um mit Mark Stewart klar zu kommen hat ein Joint nie gereicht, auch jetzt noch nicht. Zu ungezügelt und wild ist Stewart – noch immer. Meine Hochachtung! (ICC)

noch mehr von Mark Stewart