Suche / Search

 

Keep an eye on...

RHINO & Co

Peter Hammill: Singularity - Hilfe
hilfe

Peter Hammill - Singularity

Cover von Singularity
Peter Hammill
Singularity

Label
Erstveröffentlichung 01.12.2006
Format CD
Lieferzeit 1 – 8 Werktage
Preis 15,75 € (inkl. 19% MwSt. zzgl. Versand)
Rezension

Zunächst fällt auf: Es gibt nur 2 laute rockige (und ziemlich geradlinige!) Songs, der überwiegende Rest ist balladesk gehalte

Review

mal ruhig und frei sich ausbreitend, mal kraftvoll und partiell leicht ruppiger, mal tropfend bis behutsam rhythmisiert, mal diffizil, mal ganz leise und poetisch. Dann ist da noch der ausgezeichnete frei fluktuierende Schlußtrack zwischen den Stühlen mit klasse klingenden gleißenden und/oder zerrenden, gar nicht mal immer (teils schon) so aggressiven E-Gitarren, quasi einem Markenzeichen verschiedener Stücke hier (akustische kommen ansonsten auch vor, neben klangfarbenreichen/fantasievollen Keyboards bzw. (E-)Pian

Tracklisting
recht selten Drums). Die (ganz beträchtliche!) Melodiosität der Musik erschließt sich nicht sofort, dann aber nachhaltig, immens reizvoll, substanzhaltig, erstrahlend! Sogar bei den lauten Songs. Der Hit ist natürlich wieder der wie gewohnt einzigartige Gesang, diesmal sogar im doppelten Sinne: Zum einen insgesamt weitaus weniger harsch und schroff als so oft in den letzten Jahren, v.a. setzt er die Stimme auch schön warm, sanft modulierend ein, wie in dieser Häufigkeit schon länger nicht mehr. Zum anderen schichtet er, mit einer einzigen Ausnahme, bei jedem Stück stellenweise mehrere Gesangsspuren auf faszinierende Art über- und nebeneinander, arrangiert sie verschlungen, versetzt. Klasse Effekte! Dennoch ist auch dieses Album nicht sofort/ganz einfach zugänglich, es braucht etwas Geduld (jedoch weniger als bei den meisten Vorgängern der letzten Zeit). Aber die wird reichlich belohnt. Eindringliche hervorragende Musik, über seinem (hohen) Schnitt der letzten 20 Jahre. (dvd)
noch mehr von Peter Hammill