Suche / Search

 

Keep an eye on...

MERGE

Minor Majority: Reasons To Hang Around - Hilfe
hilfe

Minor Majority - Reasons To Hang Around

Cover von Reasons To Hang Around
Minor Majority
Reasons To Hang Around

Label Strange Ways
Erstveröffentlichung 15.09.2006
Format CD
Lieferzeit 1 – 8 Werktage
Preis 6,95 € (inkl. 19% MwSt. zzgl. Versand)
Rezension

2006er und 4. Vollwerk der Norweger um die Samstimme von Pal Angelskar, 13 klassische Americana-Schmuckstücke, mit nordisch-melancholischer Patina veredelt. Angelskars Songs atmen ebenso die Weite der Wüste wie den eisigen Hauch des Norwinds, aber ihr Atem ist glasklar amerikanisch, mit Melodien, deren Eingängigkeit schon beim zweiten Hören zum Mitsummen verführen. Wobei man sich das Summen tunlichst verkneift, im Angesicht einer Stimme, die Erinnerungen an goldene Moody Blues-Zeiten wachruft, die Tindersticks’schen Pathos mit leisem Optimismus und einer dezenten Leichtigkeit vereint. Auch wenn das Tempo zwischenzeitlich etwas angezogen, der Verstärker aufgedreht wird, so lebt das Album in einer Welt der wohligen Langsamkeit, werden Folk-Wurzeln, Country-Spitzen, Pop-Leichtigkeit und Rock-Deftigkeiten zu einem unwiderstehlich verführerischem Ganzen. Deutlicher noch als zuvor werden aber die Verbindungen zu Urmutter des Alternativen Country, zur Cosmic American Music geknüpft, und mehr als einmal sieht man den wohlwollenden Geist von Neil Young über den Songs schweben, sei es im schleppenden Rhythmus von As Good As It Gets, in den schwebenden CSNY-Gesangsharmonien von You Were Saying oder in den Ohio-Gitarren-Akkorden von No Particular Girl. Das prächtig erbaute Gitarren-Bass-Schlagzeug-Gerüst wird dabei immer von anderen instrumentalen Farbtupfern gefüllt, breite Orgelklänge schwären und schillern, Banjo und Mundharmonika werkeln rootsnah, ein einsames Klavier schafft intensive Intimität, und wohlgesetzte Streicher schenken mal romantische Schonheit, mal ursprüngliche Fiddle-Erdigkeit. Ein Americana-Prachtwerk. (cpa)

noch mehr von Minor Majority