Steve Earle: Live At Montreux 2005 (Kulturspiegel) - Hilfe
hilfe

Steve Earle - Live At Montreux 2005 (Kulturspiegel)

Cover von Live At Montreux 2005 (Kulturspiegel)
Steve Earle
Live At Montreux 2005 (Kulturspiegel)

Label Eagle Vision
Erstveröffentlichung 22.08.2006
Format DVD
Leider nicht verfügbar.
Rezension

Nur mit einer Akustikgitarre und Mundharmonika bewaffnet betrat Steve Earle im Jahre 2005 die Bühne des Montreux Festivals, das den Beinamen Jazz schon länger gestrichen hat. 14 Songs spielt er ein, wobei er das Hauptaugenmerk auf seine letzten Platten legte, aber doch bis Copperhead Road zurückging. Natürlich spielte er dabei auch einige kritische Songs, hielt sich aber mit seinen zwischen-den-Songs-Geschichten zurück (wahrscheinlich weil er wusste, dass die (Schweiz-)Franzosen sowieso kein englisch verstehen). Ansonsten erleben wir hier einen der besten amerikanischen Songwriter in seiner natürlichen Umgebung. (rh)

Tracklisting
1.Jerusalem
2. A Simple Man To Do
3. The Devil's Right Hand
4. Warrior
5. Rich Man's War
6. South Nashville Blues
7. CCKMP (Cocaine Cannot Kill My Pain) 08 Dixieland 09 Ellis Unit One
10. Condi Condi
11. he Mountain
12. The Revolution Starts Now
13. Copperhead Road
14. Christmas In Washington
noch mehr von Steve Earle