Suche / Search

 

Keep an eye on...

REPERTOIRE

Josh Rouse: Subtitulo - Hilfe
hilfe

Josh Rouse - Subtitulo

Cover von Subtitulo
Josh Rouse
Subtitulo

Label Nettwerk
Erstveröffentlichung 24.03.2006
Format CD
Leider nicht verfügbar.
Rezension

2006er Album des sanften Singer-Songwriters, auf Nettwerk. Geschrieben und aufgenommen in den Paco Loco Studios in Puerto de Santa Maria strahlt die Sonne durch sämtliche Klänge der 10 Songs, luftig arrangierte Perlen des federleichten Singer-Songwriter-Pops, der keiner Stil-Schublade mehr zuzuordnen ist. Ein paar südlich-sonnige Elemente liefern der West Coast der 70er und ein leichtes Latin-Gefühl, Folk und Country werden durch sanftes Akustik-Gitarren- und singendes Pedal-Steel-Spiel vertreten, dezente Jazz-Akkorde erweitern das harmonische Bild, der Blick des Erzählers scheint geprägt vom New York der 70er, Rouse’s Pop-Begriff schließlich ist frei von zeitlichen oder örtlichen Bindungen und schwebt über allem. Neben den filigranen Gitarrenakkorden spielen ein Piano und leise Streicher tragende Instrumental-Rollen, wunderschöne Duett-Vocals singt Paz Suay. Der ehrliche Umgang mit Gefühlen, auch der Hang zu warmer Melodik rückt Rouse an die Seite von Ron Sexsmith, sein songwriterisches Talent ist dem eines Ryan Adams ebenbürtig, seine Sanftheit in Stil und Stimme aber ist nur ihm eigen. (cpa)

noch mehr von Josh Rouse