Suche / Search

 

Keep an eye on...

REPERTOIRE

Prince: The Rainbow Children - Hilfe
hilfe

Prince - The Rainbow Children

Cover von The Rainbow Children
Prince
The Rainbow Children

Label
Erstveröffentlichung 01.03.2004
Format CD
Leider nicht verfügbar.
Rezension

Über Umwege auch endlich in Deutschland regulär lieferbar: Das 2001er Album von P.R. Nelson. Musikalisch das Reichste, was der Zappa des Funk’n’Pop nach langer Durststrecke veröffentlicht hat, wird die 14-Song-Kollektion (angereichert um einige Jam-Sessions) durch den beseelenden Glauben des Prinzen textlich arg belastet (zu der Zeit war er frischer Zwerg Jehovas). Darüber lässt sich aber großzügig hinweghören, wenn man in die Tiefen dieser schillernden Stilvielfalt eintaucht. Dann findet man eine sattest arrangierte und verlockendst realisierte, Genre-Grenzen verneinde Reise durch swingenden Jazz, knarz-knackigen James Brown-Funk, weichen Neo-Soul, versponnene Psychedelia, schneidende Metal-Gitarren und unwiderstehlich zum Tanz bittenden Flower-House-Funk, wie ihn der Meister, und nur der Meister, zu zelebrieren weiss. Zumindest musikalisch ist Prince mit Rainbow Children aus seinem eigenen großen Schatten getreten und strahlt wieder vor vielfarbiger Leuchtkraft. (cpa)

noch mehr von Prince