Suche / Search

ON THE DEcKS
on the decks

 ON THE DEcKS 

Lamb: Between Darkness And Wonder - Hilfe
hilfe

Lamb - Between Darkness And Wonder

Cover von Between Darkness And Wonder
Lamb
Between Darkness And Wonder

Label Mercury
Erstveröffentlichung 01.11.2003
Format CD
Lieferzeit 1 – 8 Werktage
Preis 8,00 € (inkl. 19% MwSt. zzgl. Versand)
Rezension

2003er Werk des Duos Andrew Barlow und Louise Rhodes, denen es wieder aufs Wunderbarste gelingt, große Gefühle in ein rhythmisch aufgewühltes Meer aus mitreissend menschlicher Elektronik zu tauchen. Wie geschaffen, um den Technik-Verneiner und Handgemacht-Puristen aufs elektronische Ufer zu locken, denn dieser vom Drum’n’Bass und Trip Hop herrührende Pop ist einfach zu schön, um ihn kampflos den Elektronikern zu überlassen. Als Einstiegshilfen für den Laien gibt es in den düster-schönen Vielschicht-Rhythmik- und Synth-Gebäuden ruhige Klavier-Passagen oder auch plätschernd aufgelöste Gitarrenakkorde, was der Energie der Songs aber nichts von ihrer Heftigkeit nimmt. Vor allem aber ist es die Sängerin Louise Rhodes, die von Stück zu Stück in neue Rollen schlüpft, den Hörer umschmeichelt oder ihn verstört, deren Stimme schneidet, flüstert und verlockt, und als Mittlerin zwischen den Pop-Welten über den tosenden Wellen schwimmt. (cpa)

noch mehr von Lamb