Virgil Shaw: Still Falling - Hilfe
hilfe

Virgil Shaw - Still Falling

Cover von Still Falling
Virgil Shaw
Still Falling

Label Munich
Erstveröffentlichung 01.12.2002
Format CD
Lieferzeit 1 – 8 Werktage
Preis 16,50 € (inkl. 19% MwSt. zzgl. Versand)
Rezension

“Still Falling” ist eine dieser unauffälligen Platten, die hier wegen des musikalischen Dauerbeschusses manchmal durch den Rost fallen. Weil sie sich nicht aufdrängen, weil sie ihre Schönheit erst nach einigen Durchläufen freigeben und weil der Tag nur 24 Stunden hat. Da sie aber auf dem uns freundschaftlich verbundenen Munich Label aus Holland erschienen ist, gibt man ihr halt die zweite Chance. Und siehe da, es hat sich gelohnt.
Mit voller Band (u.a. Jeff Palmer/The Mommyheads, Danny Heifetz/Mr. Bungle, Sean Coleman/Sunshine Club) im Rücken bringt er uns 9 Kleinode, die nach Country, Folk, Dixieland Jazz und R&B klingen, sich aber nicht final kategorisieren lassen. Durchaus durchdacht, aber doch irgendwie roh und unbehauen, mit kleinen, raffinierten Arrangementideen, aber doch irgendwie Lo-Fi, erinnert die Musik am ehesten an die Quirkyness der befreundeten und ebenfalls in San Francisco beheimateten Granfaloon Bus. Deren Felix Costanza und ex-Dieselhed Virgil Shaw sind aus dem gleichen Holz geschnitzt. Feines Teil, nuff said.

noch mehr von Virgil Shaw