Suche / Search

 

Keep an eye on...

REPERTOIRE

Coal Porters: Chris Hillman Tribute Concert - Hilfe
hilfe

Coal Porters - Chris Hillman Tribute Concert

Cover von Chris Hillman Tribute Concert
Coal Porters
Chris Hillman Tribute Concert

Label Prima
Erstveröffentlichung 01.07.2001
Format CD
Lieferzeit 1 – 8 Werktage
Preis 14,75 € (inkl. 19% MwSt. zzgl. Versand)
Rezension

Erstmal vorneweg: Das Hillman Tribute Album ist um Klassen besser, als daß, welches Sid Griffin, Pat McGarvey und ihre Mannen Gram Parsons gewidmet haben.
Zum Septett angewachsen, teilweise mit noch weiteren Gastmusikern (Dave Woodhead, Toby Holdsworth) auf der Bühne werden hier Hillman Klassiker "from the Hillmen to the Byrds to the Flying Burrito Bros. to Manassas, then leaping forward to Desert Rose and beyond.." geboten, in exzellenter Aufnahmequalität und bestechender musikalischer Form. Die Coal Porters präsentieren sich als reine Bluegrass Combo (akustische Gitarren, Banjo, Dobro, 2 Fiddles, Lap Steel, Mandoline, double Bass) mit durch die Bank famosen Vokal-Leistungen, insbesondere im Harmony Bereich.
Mit soviel Spielfreude, Respekt und doch nicht zu nah am Original hat man Hillman Songs in dieser geballten Form wohl noch nie gecovert. Insgesamt 17 Songs, die vom ersten bis zum letzten Moment einen unglaublichen Spaß bereiten. Glückwunsch Sid!

Tracklisting
1. Introduction
2. My Uncle
3. When The Ship Comes In
4. Summer Wind
5. Draft Morning
6. Older Guys
7. Time Between
8. Wheels
9. The Lost Highway
10. Sin City
11. Cody, Cody
12. Brand New Heartache
13. The Girl With No Name
14. I Am A Pilgrim
15. The Fallen Eagle
16. So You Want To Be A Rock And Roll Star?
17. You Ainþt Goinþ Nowhere
noch mehr von Coal Porters