Suche / Search

 

Keep an eye on...

REPERTOIRE

Wagon: Anniversary - Hilfe
hilfe

Wagon - Anniversary

Cover von Anniversary
Wagon
Anniversary

Label Glitterhouse Records
Erstveröffentlichung 01.01.2000
Format CD
Leider nicht verfügbar.
Rezension

„Anniversary" wurde in einer 200 Jahre alten Scheune aufgenommen. Mit geliehenen, analogen Bandmaschinen, in ein paar Wochen. Man hört es ihr an - und doch wieder nicht. Man hört die harmonische Entspanntheit, den Langmut, das atmosphärische Gleichgewicht. Man hört allerdings keinerlei Qualitätsunterschiede zu teuren Produktionen.
Viele befreundete Musiker halfen, den Zweitling "Anniversary" einzuspielen. John Higgins spielte Dobro, Lap-Steel und Pedal-Steel, Karen Schulz Cello, Steve Rauner (ehemaliger Wagon-Teilzeitler und mittlerweile festes Mitglied bei den nicht minder formidablen Nadine) steuerte diverse alte Orgeln und sonstige Tasteninstrumente bei, John Horton spielte zusätzliche Gitarren ein und der am Jazz geschulte Chris Kase bläst hier ein stoisches Flügelhorn, das weit mehr als bloße Untermalung ist. Großartiges Ensemblespiel, das. Völlig unverkrampft, völlig natürlich und together.
Elf Titel nahm man auf (gemixt wurde von Ben und Sean Haney im G-Studio, Brooklyn, New York). Schöne, sanft perlende Songs. Weich fließend, im besten Sinne swingend, eingängig, melodiös. Und doch lugt stets ein Körnchen Hintersinn, eine Ahnung von dunklem Abgrund durch die prachtvollen Harmoniegesänge, stets steht da etwas Unausgesprochenes, latent Bedrohliches im Raum. Sehnsüchtiger, smoother Gesang, verzaubernd. Großartiges Songmaterial, auch.
„... Songs zum Steinerweichen schön und Harmoniegesänge von jener bezaubernden Unschärfe, die jede Melodie garantiert kitschfrei hält. `Music From Big Pink´ für die Neunziger! Oder das schönste Country-Album seit `Hollywood Town Hall´ der Jayhawks." (Kulturnews)
"Ein großes Album, voller entrückt-schillernder Momente, geträumt in Desert-Highway Motel-Betten in allerschönstem Breitwandformat." (Indigo Notes)
"Das zweite Wagon-Album ist denn auch eine im besten Sinne amerikanische Angelegenheit: Songs wie `Dead Man´s Shoes´ dampfen fröhlich durch die Mountains, Canyons und Valleys der alternativen US-Roots, halten mal an diesem Vorortbahnhof, mal an jenem `Corner Of Town´, haben das Byrds-Spätwerk ebenso im Tender wie das der Walkabouts. Und ausgesuchtes Begleitpersonal an Orgel, Flügelhorn, Madoline, Cello, Lap- und Pedal Steel-Gitarre, das die elf eingängigen Songs zwischen warmer Melancholie, bittersüßer Harmonie, beschaulicher Nähe und großer Sehnsucht mit viel Kompetenz uns spielerischem Einfühlungsvermögen geschmackvoll schmückt und füllt. Eine entspannte, runde Freude." (WOM Journal)
„Völlig auf der Höhe der Zeit“. (Rolling Stone)
„Schon jetzt: Das Album des Jahres!“ (Kulturspiegel)

Review

Wagon regularly meets in grandma Jean Alice´s renovated stone barn in Kankakee, Illinois to play together and bounce back and forth new musical ideas. It was here that "Anniversary" was recorded on analogue equipment, inspired by the ambience of rural Illinois and unpressured by grueling studio timelimits.
For these sessions Wagon were joined by top-ranked musicians John Higgins (dobro, lap steel, and pedal steel), John Horton (electric and acoustic guitar and lap steel), Chris Kase (Flugel Horn), Steve Rauner (Hammond organ and mandola), and Karen Schulz (cello).
"Wagon´s latest ... confirms them as lo-fi pack leaders with introspective songs dressed in imaginatively arrangements illuminated by multi-instrumentalist Chris Peterson´s fiddle, mandolin, banjo and lap dulcimer. Like many of the most rewarding albums, Anniversary´s delights can slip by almost unnoticed at first play, only revealing themselves bit by bit to the patient listener. After that, anyone who loves The Jayhawks or Wilco will feel they´ve fallen among friends." (Mojo)
"`Music From Big Pink´ for the nineties! Or the most beautiful country-record since `Hollywood Town Hall´ by The Jayhawks." (Kulturnews Hamburg)

Tracklisting
1. Everett
2. Trouble Found
3. Dead Man´s Shoes
4. Two Hours Alone
5. Anniversary March
6. The Toast
7. Slack Key Blues
8. Danny Wiggins
9. Thieves
10. Drive On (Alone)
11. Corner Of Town
noch mehr von Wagon