Suche / Search

ON THE DEcKS
on the decks

 ON THE DEcKS 

Steve Hillage: Live At Rockpalast 1977 (CD+DVD) - Hilfe
hilfe

Steve Hillage - Live At Rockpalast 1977 (CD+DVD)

Cover von Live At Rockpalast 1977 (CD+DVD)
Steve Hillage
Live At Rockpalast 1977 (CD+DVD)

Label MIG (Made In Germany)
Erstveröffentlichung 18.12.2020
Format CD+DVD
Lieferzeit 1 – 3 Werktage
Preis 17,95 € (inkl. 19% MwSt. zzgl. Versand)
Rezension

Aus der bewährten Rockpalast-Serie: dieses Konzert aus dem musikalisch durchaus spannenden Jahr 1977 gab der ehemalige Mitstreiter von Kevin Ayers und Gitarrist von Gong im Rahmen der "L"-Tour nicht in der riesigen Grugahalle, sondern in der Otto-Hahn-Schule in Bensberg bei Bergisch Gladbach. Dieser eher bescheidene Rahmen schadet der Wirkung seiner opulenten Musik aber keineswegs. Vielmehr kommt sein komplexer, spaciger Progrock bestens zur Geltung. Immerhin war seine Solokarriere nach dem Ausstieg bei Gong gleich richtig erfolgreich gestartet, auch weil Hillage mit Virgin ein potentes Label im Rücken hatte. Die charismatische Gitarre beeidruckt mit den bewährten Echo-Effekten, die kompetente Band immer wieder mit erstaunlich hartem Rock. Unter den Mitspielern finden sich Promis wie Jethro Tulls Clive Bunker (Drums) und Camel-Bassist Colin Bass, an den Tasten hören wir Basil Brooks (Gong) und Hillages Lebensgefährtin Miquette Giraudy. Der Sound ist komplexer, aber meistens straighter Progrock mit spacigem Blubbern, abgehobenem E-Piano und Mini-Moog. Manches erinnert an Yes, der Gesang von Hillage kommt teilweise dem von Robert Plant erstaunlich nahe. Besonders überzeugend gerät das psychedelische Donovan-Cover „Hurdy Gurdy Man. Neben dem Live-Mitschnitt auf CD bietet die DVD den kompletten Auftritt mit zwei weiteren Songs („Afterglid Pt. 1“, „Elecktrick Gypsies“). (Joe Whirlypop)

noch mehr von Steve Hillage