Suche / Search

ON THE DEcKS
on the decks

 ON THE DEcKS 

Van Der Graaf Generator: Merlin Atmos/Live 2013 (ltd.) - Hilfe
hilfe

Van Der Graaf Generator - Merlin Atmos/Live 2013 (ltd.)

Cover von Merlin Atmos/Live 2013 (ltd.)
Van Der Graaf Generator
Merlin Atmos/Live 2013 (ltd.)

Label Esoteric
Erstveröffentlichung 06.02.2015
Format LP
Leider nicht verfügbar.
Rezension

15er im Trio ohne Sax. Nach dem enttäuschenden „Alt“ und davor dem über weite Strecken sehr guten „Grounding…“ nun ein unerwartet tolles Live-Album (2013)! 6 Stücke. Zuvorderst das Solo-Großwerk Flight (von Hammills Black Box 1980) über 21 Min., auf der Tour erstmals überhaupt von der Band gespielt, in völlig anderem Sound, z.T. auch anderen Stimmungen, außerordentlich kontrastreich, teils sehr schön rockig/rhythmisch ganz stark und reizvoll wie in alten Pawn Hearts/Still Life-Zeiten, viel Sinn für Dramati

Review

und, fast sensationell, ebenfalls erstmals in kompletter Form live (selbst die ´72er TV-Aufnahme aus Belgien wurde nicht in einem Rutsch produziert): Der absolute Klassiker A Plague Of Lighthouse Keepers (23 Min.)! Was soll ich sagen? Die Fassung ist (schon besetzungsbedingt) anders (nicht radikal, die Struktur ist identisch), „kühler“, vielleicht etwas weniger Pathos, v.a. aber: Sie ist großartig! Steckt voller Atmosphäre, voller brillanter Ideen und kompositorischer Grandezza sowieso. Ein Muß in meinen Ohren. Daneben: Überraschend 70s-typischer Prog Rock, relativ handfest (Bunsho und All That Before, das mich etwas an Quatermass erinnert, mit Fuzz) sowie eine gegenüber der Studio-LP klar bessere (emotionalere) Lifetime-Version, atmosphärisch, dunkel, leise aber spannungsgeladen. Sowie Gog (von Hammills In Camera 1974), eh ein superbes Stück, hier grandios umgesetzt (übertrifft das Original deutlich), ein Mix aus Powerhouse und ungeheurer Wucht (fast sowas wie positiver Bombast, zu Dritt!). Hammill spielt (E-)Piano wie Gitarre und singt absolut exzellent, nicht so sehr „stilisiert“, strahlt eine enorme Autorität aus. Drums und Orgel in Top-Form. 71 Min. lang, für Fans sowieso Pflicht, aber auch sonst: Eine ganz dicke Empfehlung! Vinyl: Nur Flight, Plague Of… (dvd)

noch mehr von Van Der Graaf Generator