Suche / Search

 


 

Keep an eye on...

SIREENA

Ina Forsman: Been Meaning To Tell You - Hilfe
hilfe

Ina Forsman - Been Meaning To Tell You

Cover von Been Meaning To Tell You
Ina Forsman
Been Meaning To Tell You

Label Ruf
Erstveröffentlichung 25.01.2019
Format CD
Lieferzeit 4 – 7 Werktage
Preis 15,95 € (inkl. 19% MwSt. zzgl. Versand)
Rezension

Erst das zweite Solowerk dieser finnischen Vokal-Fürstin, und doch schon ein derart vielschichtiges Roots- und Reifwerk, dass es auch den Kenner Vor Staunen verstummen lässt. Nicht nur die wohlgewählte Label-Heimat (Ruf Records), auch die Info-Einordnung und die bereits begleitenden Rezensionen tragen dazu bei, das satte Dutzend neuer Songs (die sämtlich den guten Namen Forsman mal allein, mal mit in der Autorenzeile tragen) im Blues-Raum zu verorten, dabei kann die Wundervokalistin so viel mehr, als „nur“ den Blues zu zelebrieren. In den verschiedensten Gangarten und Spielweisen lässt sie Jazz-, Soul-, Funk-, Latin- und Gospel-Elemente in ihre voluminöse Wurzelwunderwelt mit einfließen, lässt mal den Groove, mal die Seele den bestimmenden Part übernehmen, sich dabei stets auf eine prächtige Backing Band verlassend, die neben sämtlichen Spielarten des galant-eleganten Blues auch andere Genre- und Gefühlswelten perfekt bedient. Aber egal ob soul-triefende, blechbläsergetriebene Big Band-Breitwand oder schimmernder Chicago Blues, orgel-befeuerter Rhythm'n'Blues, klavier-beperlte Einladung zum Salsa oder vielstimmiger Gospel-Segen, fiebernd-packender Funk oder beseelter a capella-Ausklang es ist die ungemein vielfältige, variantenreiche, vor allem aber vollmundige und bemerkenswerte bewegliche Stimme, die zwischen katzengleichem Scat-Gesang, rhythmusbetonter Hip Hop-Phrasierung, seelenvoll-sakraler Gospel-Größe oder beeindruckendem Amy Winehouse-Volumen den Hörer vom ersten Moment an gefangennimmt und -hält. Wie eine Beyonce mit echten Melodien oder eine Christina Aguilera, der endlich jemand wurzelwertes Liedgut direkt auf den begnadeten Stimm-Leib geschrieben hätte, schenkt uns Ina eine gefühlsreiche Gesangs-Meisterleistung, die direkt ins Herz geht. Bewunderungswürdig bemerkenswert. (cpa)

noch mehr von Ina Forsman