Suche / Search

 


 

Keep an eye on...

VINYL

Various Artists: The Weekend Starts Here Vol. 1 (ltd.) - Hilfe
hilfe

Various Artists - The Weekend Starts Here Vol. 1 (ltd.)

Cover von The Weekend Starts Here Vol. 1 (ltd.)
Various Artists
The Weekend Starts Here Vol. 1 (ltd.)

Label Stag-O-Lee
Erstveröffentlichung 06.04.2018
Format 10"
Lieferzeit 4 – 7 Werktage
Preis 13,00 € (inkl. 19% MwSt. zzgl. Versand)
Rezension

Strikt limitiert auf 500 Exemplare! Im Lochcover. Der Modernist (auch kurz „Mod“ genannt) zeichnete sich schon immer durch einen besonderen, durchaus elitären Geschmack aus. Es gab einen besonderen Kodex die Kleidung betreffend, in der Szene war klar, welche Scooter cool sind und welche nicht und auch bei dem Soundtrack zum Lebensgefühl war man sich einig Anfang der Sechziger Jahre war das eine bezwingende Mischung aus Hammond Jazz Instrumentals, tanzbarem Rhythm & Blues, rauhem elektrischen Blues vorwiegend von den Chess und Excellos Labels und einem Sound, der in den folgenden Jahren zum Soul mutieren sollte.
Hier finden sich nun 12 ausgesuchte Perlen aus jener Zeit ob sie tatsächlich so im Scene Club oder Flamingo gelaufen sind, kann nicht belegt werden. Schließlich gab es kein ausgeklügeltes Vertriebsnetz, mal soeben in die USA zum Platten kaufen war fast unmöglich und so war man auf Listen von obskuren Hinterzimmer Importeuren angewiesen. Erst später lizensierten Labels wie Sue die Hits für den freien Verkauf in Grossbritannien. Mit Tracks von Sonny Boy Williamson, Dave Brubeck Quartet, Booker T. & The MGs, Bobby Blue Bland, Otis Rush, Bobby Freeman, Mose Allison, The Triumphs etc.

noch mehr von Various Artists