Mother Earth: Live In New York 1971 - Hilfe
hilfe

Mother Earth - Live In New York 1971

Cover von Live In New York 1971
Mother Earth
Live In New York 1971

Label Air Cuts
Erstveröffentlichung 27.10.2017
Format CD
Lieferzeit 4 – 7 Werktage
Preis 15,95 € (inkl. MwSt. zzgl. Versand)
Rezension

17er, unveröffentlicht (und semi-offiziell). Sound ist für die Quelle (Radiokonzert) und Zeit (1971) okay, stereo. Band der tollen Sängerin Tracy Nelson, aus der frühen San Francisco-Szene (hier aber schon in Nashville). Ganz stark natürlich die Stimmgewalt von Nelson, die sich besonders in Balladen voll entfaltet - und davon gibt´s einige: Süffig als R´n´B bzw. purer Soul, im (Slow-) Blues-Modus (Stücke von Memphis Slim und Little Willie John; neben 2 Songs von Steve Katz (Blood Sweat & Tears/Blues Project) gibt´s sonst Eigenes) mit feinen Gitarren-Features; und 1x dachte ich gar an Laura Nyro (Soul- und Gospel-Einfluß). Daneben: R´n´B und Southern Soul in Rock verpackt, kraftvoll, tough, beweglich oder von enormem Tempo und Feuer (gute Hammond-Soli, wie auch anderswo). Ein paar Mal erinnern sie mich an Stone The Crows, ein bischen auch mal an Janis oder den frühen Cocker. Deren Fans empfohlen. Guter Stoff, und wie gesagt: Klasse Vocals! (dvd)

noch mehr von Mother Earth