Suche / Search

 

Keep an eye on...

GLITTERHOUSE

Beth Hart: Better Than Home (180g red vinyl) - Hilfe
hilfe

Beth Hart - Better Than Home (180g red vinyl)

Cover von Better Than Home (180g red vinyl)
Beth Hart
Better Than Home (180g red vinyl)

Label Provogue
Erstveröffentlichung 10.04.2015
Format LP (+MP3)
Lieferzeit 4 – 7 Werktage
Preis 17,95 € (inkl. 19% MwSt. zzgl. Versand)
Rezension

Auch wenn die beeindruckende Blues’n’Soul-Sängerin mit der mitreissenden Mörderstimme im Laufe der vergangenen Jahre nicht untätig war, tut sie es glücklicherweise ihrem Mit-Mentor und Interims-Duett-Partner Bonamassa nicht gleich und behält es sich vor, ihre Alben-Veröffentlichungen etwas sparsamer zu streuen. So ließ sie sich auch für ihre schlicht geniale 2015er Album-Großtat genügend Zeit, um die zehn blues- und gospel-infizierten, gefühlfiebernden Soul-Songs – sämtlich aus eigener Feder – in Ruhe reifen zu lassen und gemeinsam mit den Produzenten Rob Mathes und Michael Stevens in gleißende Breitwand-Form zu giessen. Gebettet in schmeichelnde Streicher-Wolken und garniert mit strahlenden Blechbläser-Sätzen, befeuert von twangend-groovenden Gitarren und umspielt von perlenden Piano-Noten zieht uns das musikalische Machtwerk in und durch ein Wechselbad der großen Gefühle, becirct mit bewegenden Balladen-Momenten, berührt mit beseelten Grooves, überfährt mit unbändiger Rhythm’n’Blues-Energie, bewegt mit gloriosen Gospel-Chören und trägt immer wieder elegant zurück in die ehrwürdigen Tage der magischen Motown-Eleganz. Um sie herum agiert eine feinst eingespielte, sich allen stimmigen Stil-Sprüngen meisterlich stellende Studiomusiker-Schar, aber die klare Herrscherin dieses energiegeladenen, edlen Klang-Königreiches ist die beeindruckende Beth, deren Stimme noch reibender, rauher, reifer als gewohnt zu Hirn und Herz dringt, bei aller Janis-Verwandtschaft die ewigen Vergleiche hinter sich lässt und die Seele des Blues & Soul-Freundes ganz aus eigener Kraft für alle Zeiten besetzt. Eine gefühlvolle Großtat. (cpa)

noch mehr von Beth Hart