Tom Waits: Heartattack And Vine (rem.) - Hilfe
hilfe

Tom Waits - Heartattack And Vine (rem.)

Cover von Heartattack And Vine (rem.)
Tom Waits
Heartattack And Vine (rem.)

Label Anti
Erstveröffentlichung 23.03.2018
Format CD
Lieferzeit 4 – 7 Werktage
Preis 14,95 € (inkl. MwSt. zzgl. Versand)
Rezension

Klanglich aufgearbeitete und zudem neu verpackte 2018er Anti-Ausgabe des 1980er Asylum-Albums.

„Sieben Alben spielte Tom Waits zwischen 1973 und 1980 für Elektra ein. "Heartattack And Vine", Waits' Schwanengesang für das Label ... Hinreißende Balladen waren stets die Spezialität des Mannes mit der Reibeisenstimme, und schon auf "Closing Time" stellte er das mit "Olþ 55", "I Hope I Donþt Fall In Love With You" und "Martha" unter Beweis. Überragendes Format weisen auf "Heartattack And Vine" neben "Jersey Girl", "On The Nickel" und "Rubyþs Arms" auch der wuchtige Rhythm & Blues von "Downtown" und dem Titelstück auf.“ (Stereoplay)

Review

„A transitional album ... Heartattack And Vine blasts off with its title track, a savage depiction of Hollywood lowlife that paved the way for 16 Shells From A 30.6, Goin´ Out West, and their like; almost as fierce, in a more New Orleansy vein, is Mr. Siegal. Not that Waits can stay away from the piano or the strings for long: Ruby´s Arms, On The Nickel, and Saving My Love For You – Wait´s own Marie – are among his loveliest songs ever. One of Waits´ best albums.“ (Mojo)

noch mehr von Tom Waits