Suche / Search

 

Keep an eye on...

REPERTOIRE

Hugo Race & True Spirit: Live In Wolow Jail (lim.ed. Do-10") - Hilfe
hilfe

Hugo Race & True Spirit - Live In Wolow Jail (lim.ed. Do-10")

Cover von Live In Wolow Jail (lim.ed. Do-10")
Hugo Race & True Spirit
Live In Wolow Jail (lim.ed. Do-10")

Label Helixed
Erstveröffentlichung 11.09.2020
Format 2-10"
Lieferzeit 2 – 3 Wochen
Preis 30,00 € (inkl. 19% MwSt. zzgl. Versand)
Rezension

Strikt limitierter Black Lathe Cut, Doppel-Ten-Inch. + Downloadcode

Hochsicherheitsgefängnis, Wolow, Polen, den 20. Oktober 2009: Ein nicht alltägliches Ereignis für die Insassen, wie für die auftretende Band: Hugo Race & The True Spirit sind an diesem Tag im Auditorium vor circa 10.000 Jahren versammelten Knastis zu Gast. Die Stimmung ist andächtig, gespannt, man merkt die Schwingungen förmlich und Hugo Race und seine Band nehmen dies auf, spielen einen ihrer besten Sets überhaupt, wie in Trance rockend, mit mal messerscharfen, mal psychedelischen Gitarren (immer groß: Hellhound Brown’s Dobro!) über dem gnadenlos groovenden Rockfundament von Chris Hughes (Drums) und Dave Allen am Bass. Vom ersten Ton vom Opener „High On Love“ ist das Publikum nicht nur physisch gefangen, gibt sich der Musik vollends hin, „One The Bright Side“ folgt, „We Create Tomorrow“ gerät zur Hymne, „Girl Called Sunset“ nimmt Gas raus, „53rd State“ entführt in andere Welten, kurzum ein hypnotisches Live Album, dank der aufgefahrenen Tontechnik auch von exzellenter Klangqualität. Dieses Album gibt es nur bei uns oder bei Konzerten von Hugo Race, es kommt in schönem, Knastphoto-mäßigen 10" sleeve und ist auf 100 Stück limitiert. Nicht nur für Hugo Race Afficionados ein Pflichtkauf!

noch mehr von Hugo Race & True Spirit